RUTRONIK Elektronische Bauelemente GmbH

Mit dem RAB2 ist es möglich, zwei Sensoren in der Vorentwicklungsphase getrennt voneinander zu testen und miteinander zu vergleichen.

Bild: Rutronik

Vergleich von Infineon- und Sensirion-Produkten Adapter-Board verkürzt Entwicklung von CO2-Sensoren

24.11.2022

CO2-Sensorik wird beispielsweise beim Messen von Luftqualität in Innenräumen immer wichtiger. Mit dem RAB2 gibt es nun ein neues Adapter-Board für Entwickler, das ihnen eine schnellere Markteinführung ihrer Produkte erlauben soll. Es vergleicht Sensoren namhafter Hersteller und evaluiert den jeweils geeignetsten für die Anwendung.

Sponsored Content

Mit dem Adapter-Board RAB2 stellt Rutronik System Solutions jetzt ein neues Produkt für den Einsatz von CO2-Sensorik zur Verfügung. Es soll die Markteinführung von Anwendungen, bei denen eine CO2-, relative Luftfeuchtigkeits- und Temperaturmessung erforderlich ist, deutlich verkürzen.

Herzstück des Boards bilden die zwei CO2-Sensoren PASCO2V01 von Infineon und SCD41-D von Sensirion, die beide auf einem photoakustischen Messprinzip basieren. Mithilfe des RAB2 ist es möglich, sie in der Vorentwicklungsphase getrennt voneinander zu testen und miteinander zu vergleichen. Entwickler können so evaluieren, welcher Sensor für ihre jeweilige Applikation am besten geeignet ist und mit welchem sie die Anwendungsentwicklung fortsetzen. Da beide Komponenten auf demselben Board getestet werden können, lässt sich die Zeit bis zur Markteinführung beschleunigen.

Arduino-Schnittstelle liefert Flexibilität

Das RAB2 ist wie die anderen Boards von Rutronik System Solutions mit einer Arduino-Schnittstelle ausgestattet. Dadurch kann es mit anderen Boards wie dem RDK2, Rutronik Adapter Board – Text To Speech, Rutronik Adapter Board – HMS Anybus oder Rutronik Adapter Board – RAB1 Sensorfusion kombiniert und in ein komplexes Auswertungssystem eingebettet werden. Rutronik stellt zudem die entsprechenden Software-Stacks und Bauteile, die auf dem Board zu finden sind, zur Verfügung.

„Zentrales Anliegen von Rutronik System Solutions ist es, Kunden in der Vorentwicklungsphase zu unterstützen. Das schont Ressourcen und verkürzt die Markteinführung“, sagt Stephan Menze, Head of Global Innovation Management bei Rutronik. „Mit unserem Adapter Board – RAB2 für CO2-Sensorik setzen wir in einem wachsenden Markt genau hier an. Indem wir zwei hochmoderne Sensoren auf einem Board kombinieren, sind Tests und ein Vergleich mit geringem Aufwand durchführbar. Dadurch schafft unser Board eine belastbare Entscheidungsgrundlage, welches Bauteil für die letztendliche Applikationsentwicklung am besten geeignet ist.“

Bildergalerie

  • Auf dem Adapter-Board befinden sich kompakte Sensoren von Infineon und Sensirion.

    Bild: Rutronik

Verwandte Artikel