Fritz Kübler GmbH

Bild: Kübler

Kübler goes IO-Link – ein Türöffner für Industrie 4.0 (Promotion) Neue Drehgeber, Seilzuggeber und Prozessanzeigen

20.11.2020

IO-Link etabliert sich immer mehr am Markt – Tendenz steigend. IO-Link findet man heute im Einsatz in Werkzeugmaschinen, Produktionslinien, in der Intralogistik sowie in Verpackungsmaschinen. IO-Link steht für Einfachheit, Kostenreduktion und als Einstieg um zukünftige Industrie 4.0 Konzepte umzusetzen.

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage erweitert der Sensorik- und Zähltechnik-Spezialist Kübler sein Portfolio mit IO-Link Produkten. IO-Link bietet neue Möglichkeiten für den Anwender seine Maschine oder gesamte Produktion auch während dem laufenden Betrieb zu optimieren und somit einen Schritt näher an Industrie 4.0 Umsetzungen zu kommen.

Die Kommunikation zwischen Steuerung, mit Industrial-Ethernet-Kommunikation wie beispielsweise Profinet, und IO-Link Master auf der einen Seite und die Anbindung von IO-Link Komponenten wie Sensoren und Aktoren auf der anderen Seite, ist einfach und zuverlässig.

Erfahren Sie mehr auf dem virtuellen Kübler Event „Innovation Marathon“, welches vom 24.-26.11. stattfindet!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Kübler.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel