DataTec hat ein neues nachhaltiges Messekonzept, durch das über 80 Prozent des üblichen Mülls vermieden wird.

Bild: dataTec

Modulare Aluminium-Elemente Nachhaltigster Messestand auf der SPS und Electroncia

09.11.2022

Das Unternehmen dataTec ist auf den Messen SPS und Electronica 2022 mit einem neuen und nachhaltigen Messestand vertreten. Die Basis für das Messekonzept bilden modulare Aluminium-Elemente, die flexibel eingesetzt und optional mit LED-Flächen ausgestattet werden können. Laut Hersteller aluvision handelt es sich um das nachhaltigste Messesystem auf dem Markt.

Mit ihrem neuen Messekonzept verfolgt die Firma dataTec ein wesentliches Ziel der Müllvermeidung und Energieeinsparung. Bei herkömmlichen Konzepten werden Schätzungen zufolge 70 bis 80 Prozent des Standes nach der Messe entsorgt. Dies betrifft zum Beispiel Werbegrafiken, Wände, Abhänger oder Bodenkonstruktionen. Mit dem neuen Messestand kann der Abfall auf schätzungsweise 10 bis 20 Prozent reduziert werden. dataTec realisiert das neue Konzept mit dem Messebauer artistic Werbewelten.

Aufbau des Standes

Der Stand besteht aus Modulen, die sich flexibel montieren lassen und das Grundgerüst des Messestandes bilden. Sie werden je nach Aussteller mit Ergänzungselementen versehen; bei dataTec handelt es sich dabei um graue Flächen, Holzflächen und eine LED-Wand. Die Modulrahmen bestehen aus recyceltem Aluminium, was in der Herstellung 95 Prozent des Energieverbrauchs einspart im Vergleich zur Neuproduktion. Die Module werden für mehrere Messen sowie unterschiedliche Aussteller wiederverwendet. Das Aluminium kann nach Gebrauch eingeschmolzen und neu gegossen zu werden.

Auf der digitalen LED-Fläche werden individuelle Inhalte abgespielt, zum Beispiel das Firmenlogo, Bilder oder textliche Produktinformationen. Dadurch entfällt die Produktion weiterer Werbeflächen. Zudem bestehen die Ausstellungstische und Theken aus einem Rahmen, der je nach Bedarf mit verschiedenfarbigen Flächenelementen oder Haken ausgestattet wird. Entstehen Schäden an den Elementen, genügt der Austausch einzelner Module anstelle von kompletten Möbeln.

Beim An- und Abtransport des Messestandes wird auf unnötige Einwegverpackungen verzichtet. Stattdessen kommen vermehrt Packdecken, Boxen und Spanngurte zum Einsatz. Insgesamt ist das neuartige Messekonzept ressourcenschonend, spart Energie und vermeidet unnötigen Abfall, weswegen sich dataTec für dieses System entschieden hat.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel