Die Dena ermöglicht wieder 30 Berliner Start-Ups einen Besuch auf der E-World.

Bild: pixabay
1 Bewertungen

Dena auf der E-World Mit Berliner Start-Ups zur E-World

06.02.2017

Auch in diesem Jahr bringt der Dena-Startup-Bus wieder dreißig Berliner Start-Ups zur E-World.

Auch dieses Jahr können Besucher der E-World die Dena wieder am eigenen Stand im Themenbereich Smart Energy besuchen. Vor Ort sind der Vorstand der Geschäftsführung, Andreas Kuhlmann, sowie weitere Experten des Unternehmens. Auf der Agenda stehen unter anderem:

  • Integriertes Energiesystem

  • Sektorkopplung

  • Digitalisierung

  • Startups und disruptive Entwicklungen in der Energiewelt

  • Speicher und Flexibilitätsoptionen

  • Systemdienstleistungen und Netzstabilität

  • Energieeffizienz in Kommunen und in der Industrie, insbesondere Abwärme

Mit dem Bus zur E-World

Doch die Dena kommt nicht alleine. Rund dreißig Berliner Start-Ups begleiten das Unternehmen im Dena-Startup-Bus, im Gepäck neue Geschäftsideen und jede Menge Gesprächswünsche. Im Jahr 2016 ins Leben gerufen, steckt hinter dem Projekt die Idee, den Berliner Gründergeist und die klassische Energiewirtschaft näher zusammenzubringen. Eine Liste aller teilnehmenden Unternehmen ist zu finden unter: www.dena-startup-bus.de/startups.

Für die besonders Interessierten besteht die Möglichkeit, die Fahrt via Twitter unter #denastartups zu verfolgen.

Dena auf der E-World vom 7. bis zum 9. Februar in Essen: Halle 7, Stand 430

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel