Ralf Moseberg, Leiter Geschäftsbereich Industrial Automation bei Schaeffler, war Speaker auf der INDUSTRY.forward Expo.

Bild: Schaeffler

Video: Ralf Moseberg, Schaeffler, auf der INDUSTRY.forward Expo Mehr Performance für Ihren Cobot oder Leichtbauroboter

10.03.2022

Cobots und Leichtbauroboter finden immer mehr seinen Weg in die Industrie. Aber was sind die wichtigsten Herausforderungen und Zielkonflikte in der Leichtbaurobotik?

Auf der INDUSTRY.forward Expo spricht Ralf Moseberg von Schaeffler über das breite Portfolio von Schaeffler. Unter anderem bietet der Automobil- und Industriezulieferer ein breites Portfolio bestehend aus neuen Wälzlagern, Motoren, Wellgetrieben und Sensorik für Cobots, mit dem die Herausforderungen der Leichtbautrobotik lösen lassen. Anhand der neuen Produkte werden die neuen Lösungswege und eingesetzten Technologien aufgezeigt.

Dies und mehr zeigte Ralf Moserberg in seinem Vortrag mit dem Thema „Mehr Performance für Ihren Cobot oder Leichtbauroboter“ auf der INDUSTRY.forward Expo.

Ralf Moseberg, 56, studierte Ingenieurwesen an der TU Kaiserlautern. 1991 startete er seine berufliche Laufbahn bei Schaeffler als Entwicklungsingenieur im Bereich Lineartechnik. Nach vier Jahren wurde er Abteilungsleiter, im Jahr 2000 General Manager für die Sektoren Fabrikautomation, Food, Packaging und Medical, 2002 General Manager für den Sektor Produktionsmaschinen und hat 2013 die Geschäftsleitung der Lineartechnik bei Schaeffler übernommen. Seit 2016 ist er Senior Vice President Industrial Automation.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel