mdex GmbH

Timo Ross, Geschäftsführer von mdex, spricht in einem Interview über die Vorteile der Übernahme durch Wireless Logic.

Bild: mdex

Interview über Fusion von mdex und Wireless Logic „Mehr Möglichkeiten, mehr Sicherheit“

18.06.2019

Schlüsselfertige IIoT-Lösungen mit zertifizierter Sicherheit prägen das Angebot von mdex. Durch die Übernahme des international agierendes Unternehmens Wireless Logic erhalten Kunden von mdex nun die Möglichkeit, aus noch individuelleren M2M-Lösungen und weltweiten Datentarifen ihre IIoT-Lösungen maßgeschneidert zu erhalten. Timo Ross, Geschäftsführer von mdex, erläutert im Gespräch mit A&D die zusätzlichen Vorteile für Kunden.

Sponsored Content

Wireless Logic hat mdex 2018 übernommen. Ändert sich für Ihre Kunden irgendetwas in Bezug auf Support, Ansprechpartner oder vertragliche Rahmenbedingungen?

Das kann man ganz klar mit Nein beantworten. mdex bleibt auch als Gesellschaft erhalten. Alle Vertragsbeziehungen laufen wie gewohnt weiter, es gibt auch keine Änderung bei den Ansprechpartnern. Kontinuität und Vertrauen sind essenziell in Kundenbeziehungen, das war und bleibt seit der Übernahme von mdex durch Wireless Logic das Credo beider Parteien.

Wie kam die Übernahme zustande, was waren die Beweggründe?

Technologisch ist es so, dass mdex und Wireless Logic sich hervorragend ergänzen. Es ging ja nicht darum, einen Konkurrenten wegzukaufen, sondern wir sind in vergleichbaren Marktsegmenten unterwegs, aber mit unterschiedlichen Ansätzen. So ist Wireless Logic stark auf Wachstumskurs international mit dem Headquarter in England. Das Unternehmen ist spezialisiert auf internationale M2M-Anwendungen mit Mobilfunkkarten, -tarifen und -dienstleistungen, die für die weltweite Anwendung ausgelegt sind. Zudem hat Wireless Logic überwiegend mittlere und große Unternehmen als Kunden. Wir bei mdex haben unsere Stärke als IIoT-Dienstleister und bieten Datenkommunikation in Verbindung mit höchster Sicherheit und ISO-27001-Zertifizierung an, fokussiert auf den deutschen Markt. Durch den Zusammenschluss erhalten also beide Unternehmen erweiterte Marktzugänge sowie ein viel breiteres Lösungsangebot und ein tieferes Technologie-Know-how.

Was zeichnet die Stärke von mdex bisher konkret aus?

Unsere Stärke ist, dass wir zwei einzigartige Lösungsansätze haben. Zum einen bieten wir ein standardisiertes M2M-Lösungspaket aus Hardware, SIM-Karte und IT-Dienstleistung an, das vollkommen einschaltfertig nach Kundenvorgabe vorkonfiguriert ist. Das Ganze kann man bei uns ab Stückzahl eins beziehen, auf Wunsch sehr unkompliziert über unseren Online-Shop. Und zweitens realisieren wir sehr individuelle Kundenlösungen für Digitalisierungsprojekte. Hierfür bieten wir nicht nur deutsche Rechenzentren, betrieben nach der DSGVO und ISO-27001-Zerfifizierung, sondern auch einen ganzheitlichen IIoT-Ansatz, bei dem wir voll auf Standards setzen, um Kunden nicht in proprietäre Lösungen zu zwängen. mdex agiert für seine Kunden auch als Lösungsguide durch den immer dichter werdenden IIoT-Dschungel und hilft den Unternehmen, bei der Digitalisierung auf die richtigen Geschäftsmodelle und Lösungskomponenten zu setzen.

… und wo liegen die Stärken des neuen Mutterkonzernes Wireless Logic?

Sobald es um international einzusetzende End-to-End-Kommunikation basierend auf SIM-Lösungen geht, dann kommen Sie an Wireless Logic nicht vorbei. Das Unternehmen bietet die komplette Servicestruktur mit über 600 verschiedenen Roaming-Möglichkeiten weltweit an. Egal, wo also Ihre M2M-Lösung zum Einsatz kommt, Wireless Logic bietet den Zugang inklusive transparenter Tarifstrukturen, einfache Inbetriebnahme, Management der Datenvolumen und alle Feinheiten, damit Kunden individuelle Kommunikationdienste realisieren können. Aktuell hat Wireless Logic über 3,5 Millionen aktive SIM-Karten in M2M-Lösungen im Einsatz.

Profitieren also Ihre Kunden vor allem von Wireless Logic, wenn IIoT-Lösungen wie beispielsweise vernetzte Werkzeugmaschinen weltweit vertrieben werden?

Genau! Durch die Kombination von mdex und Wireless Logic erhält der Kunde jetzt natürlich den idealen Partner für seine aktuellen und zukünftigen Anforderungen, weil wir bei M2M-Kommunikationslösungen aus einem sehr breiten Portfolio an Tarifen auswählen zu können. Kunden können so beispielsweise national beginnen, mit dem gleichen Partner und bereits verwendeten Lösungen dann aber international sehr einfach skalieren. Hinzu kommt, dass unsere Kunden jetzt auch lokale Ansprechpartner und Support vor Ort in den Niederlassungen Frankreich, Spanien, Dänemark, England und Niederlande bekommen – weitere Länder sind in Planung. Ein wesentlicher Punkt, von dem letztendlich unsere Kunden profitieren, ist das stark erweiterte Know-how und der Erfahrungsaustausch von mdex und Wireless Logic bei M2M- und IIoT-Projekten.

Die Lösungen von mdex zeichnen sich durch hohe Sicherheitsstandards sowie die ISO-27001-Zertifizierung aus. Wird diese wichtige Kompetenz künftig weiter ausgebaut und auch auf die Lösungen von Wireless Logic ausgerollt?

Eindeutig ja! Wir sind ISO-27001-zertifiziert, bauen den hohen Grad an Datensicherheit weiter aus und binden hier die M2M-Lösungen von Wireless Logic sukzessive mit ein. Wir haben ein eigenes deutsches Rechenzentrum und können unseren Kunden garantieren, dass ihre Daten den europäischen Raum nicht verlassen werden. Dieser hohe Grad an Datensicherheit ist eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung von IIoT-Projekten. Deshalb wird mdex an seinem Standort Tangstedt auch mit Wireless Logic zusammen künftig als zentrales Technikzentrum agieren.

Kann man abschließend sagen: mdex konzentriert sich auf schlüsselfertige IIoT-Lösungen, Maschinen Klartext sprechen lassen sowie sicheren Datentransfer und Wirless Logic bietet alles rund um drahtlose M2M-Kommunikation an?

Die Einordnung passt schon sehr gut, nur mit dem Unterschied, dass es für unsere Kunden künftig kein mdex oder Wireless Logic geben wird, sondern ein gemeinsames erweitertes Lösungsportfolio. Als Kunde von mdex erhalten sie nun schlüsselfertige IIoT-Lösungen mit dem zusätzlichen Know-how und Produkten unseres Mutterkonzerns. Außerdem besitzen wir ein wachsendes Partnernetzwerk, um auch bei sehr individuellen Anforderungen dem Kunden Lösungen aus einer Hand bieten zu können. Mit mdex kann der Kunde also seinen passenden individuellen Weg für die Digitalisierung seiner Geschäftsmodelle finden und erfolgreich umsetzen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel