ICP Deutschland GmbH

Das Wafer-EHL-Board findet unter anderem Anwendung in Anzeigesystemen, industriellen IoT-Umgebungen und Point-of-Sale-Applikationen.

Bild: ICP

Automaten- und Maschinenbau Leicht installierbares Board für IoT-Systeme

18.11.2022

Mit dem Wafer-EHL hat ICP sein Embedded-Angebot nun um ein 3,5-Zoll-Mainboard erweitert, das über eine integrierte Kühlschale verfügt. Sie ermöglicht eine einfache Installation sowie unkomplizierte Wärmeabfuhr der verbauten Komponenten. Diese Vorteile können vor allem Automaten- und Maschinenbauern zugutekommen.

Sponsored Content

Das Wafer-EHL-3,5-Zoll-Embedded-Board ist mit einem Elkhart-Lake-Celeron-J6412-Prozessor ausgestattet, der über vier Prozessorkerne verfügt. Die Elkhart-Lake-Generation wurde für IoT-Edge-Geräte entwickelt und bringt unter anderem Funktionen im Bereich IoT, Echtzeitleistungen und funktionelle Sicherheit mit. Außerdem wurde die Leistung verglichen mit der vorherigen Generation um bis zu 1,7-fach in der Einzel-Thread- und um bis zu 1,5-fach in der Multi-Thread-Leistung erhöht.

Mittels Intel Gaussian & Neural Accelerator (GNA) können bei niedrigem Stromverbrauch audiobasierte neurale Netzwerke ausgeführt und so die Arbeitslast der CPU reduziert werden. Die Burst-Frequenz der Celeron-CPU beträgt 2,6 GHz. Auf dem Wafer-EHL-Board ist standardmäßig ein 8-GB-DDR4-RAM-Modul mit 3.200 MHz verbaut. Für die Grafikausgabe gibt es einen Display Port mit maximaler Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln sowie einen HDMI Port. Über den IEI-IDPM-3040-Slot kann ein eDP-, LVDS- oder VGA-Modul ergänzt werden.

PCIe-x4-Slot für Riser-Card-Erweiterungen

Hervorzuheben ist der PCIe-x4-Slot, der eine Besonderheit auf dem 3,5-Zoll-Board darstellt. Er erlaubt eine Erweiterung durch Riser Cards. Als Netzwerk-ICs wurden zwei Intel i225V verwendet, die jeweils eine Geschwindigkeit von bis zu 2,5 GbE ermöglichen. Intern verfügt das Board über zwei RS-232/422/485, vier USB-2.0-Schnittstellen sowie einen digitalen 12-Bit-Ein- und -Ausgang, extern über zwei USB 3.2 Ports. Für Erweiterungen stehen ein M.2 2230 mit A-Key- und ein M.2 3042/2280 mit B-Key-Steckplatz bereit.

Das Board arbeitet mit 12 VDC in einem Temperaturbereich von 0 bis 60 °C. Auf Wunsch liefert ICP einen passenden industriellen Arbeits- und Solid-State-Speicher mit.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel