Das SWF LL S151 Laserlötsystem verfügt über einen patentierten Drahtvorschub und einen 100 W Diodenlaser.

Bild: Eutect

Standalone und Inline Laserlötsysteme für Groß- und Kleinserien

01.12.2015

Eutect stellt zwei neue Laserlötsysteme vor. Dabei handelt es sich um das Inline-System SWF LL S151 und das Standalone-System SWF LL XS800. Das Unternehmen möchte mit diesen beiden Maschinen sowohl die vollautomatischen Serienfertigung, als auch die Herstellung von Kleinserien und Prototypen abdecken.

Die SWF LL S151 inline wurde für die vollautomatische Serienfertigung entwickelt. Sie ist dem Unternehmen zufolge mit einem geregelten Drahtvorschub und einem 100 W Diodenlaser ausgerüstet. Die Drahtmenge und die Drahtschlupfüberwachung lassen sich laut Eutect, über ein Drehgeberkontrollrad überwachen. Der Drahtrollenhalter ist nach Herstellerangaben flexibel ausgerichtet, damit sowohl verschiedene Drahtrollenpositionen, als auch Rollendurchmesser eingestellt werden können.

Besonderes Augenmerk hat das Unternehmen auf den Drahtvorschub gelegt. Um die Zufuhr des Drahtes sicher zu kontrollieren, kommt das von Eutect patentierte Actio-Reactio-Verfahren zum Einsatz. Dadurch soll ein Knicken des Drahtes vermieden und Bauteil- und Handlingtoleranzen ausgeregelt werden.

Als Laser setzt Eutect im SWF LL S151 auf einen bis 100 W starken Diodenlaser der Laserklasse 4, mit einer Wellenlänge von circa 980 nm. Das gesamte System ist luftgekühlt. Es verfügt nach Herstellerangaben über einen Pilotlaser zum Einrichten der Maschine und ein Pyrometer zum Ermitteln der optimalen Prozesstemperatur. Dadurch soll sich die Temperatur in Echtzeit regeln lassen.

Bei dem Standalone-System SWF LL XS800 handelt es sich um ein Tischsystem mit einer Stellfläche von 720 x 800 mm Es ist mit dem gleichen Laser und Drahtvorschub wie das Inline-System ausgestattet. Auch das Einrichten der Maschine und die Erfassung von Betriebsdaten erfolgt wie bei dem SWF LL S151.

Bildergalerie

  • Das SWF LL XS800 ist ein Standalone-Laserlötsystem. Es ist mit dem gleichen Drahtvorschub und Diodenlaser wie das Inline-System ausgestattet.

    Bild: Eutect

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel