Dashboard-Ansicht des Zustands aller Anlagenteile.

Bild: Emerson

Sorgenfreie Pumpenüberwachung (Promotion) Kontinuierliche Überwachung des Pumpenzustands

18.07.2019

Die Wireless-Übertragung von Anlagen- und Prozessdaten bietet einen Überblick über den Zustand der Pumpen. Dabei spielt die Analyse dieser Daten eine wichtige Rolle bei Erkennung und Anzeige von Unregelmäßigkeiten.

Die Überwachung von Pumpen stellt Industrieunternehmen vor eine Vielzahl von Problemen. In der Vergangenheit wurden Prozessanlagen dabei oftmals nur mit der Mindestmenge an Instrumentierung ausgestattet, Online-Überwachung galt als zu kostenintensiv und kompliziert, Nebenanlagen wurden meist nur routinemäßig oder manuell im Rahmen von Stichproben repariert.

Dabei fallen statistisch gesehen Pumpen alle zwölf Monate aus, reaktive Wartung führt zu 50 Prozent höheren Kosten als eine vorbeugende Wartung und es besteht die Gefahr von Sicherheitsvorfällen, Geldbußen und Prozessabschaltungen.

Eine kontinuierliche, automatisierte Datenerfassung und Analyse ermöglicht eine gesamtheitliche Überwachung des Pumpenzustandes. Das umfassende Wireless-Portfolio von Emerson bietet bei geringen Gesamtkosten im Rahmen des Plantweb-Ökosystems mit der Plantweb-Insight-Anwendung eine optimale Überwachung aller Pumpen aus einer Hand.

Weitere Informationen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel