Anpassungen und Veränderungen sind im Engineeringtool schnell realisierbar, da der Anwender mehrere Profile anwählen und gleichzeitig auf ein vorgegebenes Maß bringen kann.

Bild: Item

Online-Engineeringtool Konstruktionen nach Maß

18.12.2019

Die Digitalisierung im Maschinenbau schreitet kontinuierlich voran. Item bietet daher mit dem Engineeringtool eine digitale Lösung an, die den gesamten Konstruktionsprozess unterstützt, von der Idee bis hin zur Bestellung von Komponenten. Die intelligente Software von Item wird ständig erweitert, um die steigenden Anforderungen an Konstruktionen im Maschinen- und Betriebsmittelbau zu erfüllen.

Ab sofort können Anwender mit dem Item Engineeringtool mehrere Profillängen gleichzeitig ändern und eine Vielzahl von Bohrungen sowie Gewinden platzieren. Bei Konstruktionen aus (Profil-)Rohren des Lean Production Systembaukastens mit Kugelverbindern ergänzt das Programm automatisch den zweiten Kugelverbinder und stellt den richtigen Winkel ein. So sollen sich individuelle Konstruktionen schneller und einfacher umsetzen lassen.

Neue Funktionen und mehr Möglichkeiten

Mit der Überarbeitung des Engineeringtools liefert Item Unterstützung für Konstrukteure im Maschinen- und Betriebsmittelbau. Anpassungen und Veränderungen sind jetzt noch schneller realisierbar.

Der Anwender kann mehrere Profile anwählen und gleichzeitig auf ein vorgegebenes Maß bringen. Damit ist beispielsweise die Anpassung aller vertikalen und horizontalen Streben eines Regals in einem Schritt möglich. Der Anwender hat jederzeit die optische Kontrolle über die vorgenommenen Veränderungen.

Darüber hinaus bietet die Konstruktionssoftware ab sofort eine Messung des Abstands zwischen zwei Profilen an. Mit Angabe der lichten Weite soll es möglich werden, geforderte Maße und Zwischenräume in Regalen oder Maschinenrahmen exakt einzuhalten.

Individuelle Profilbearbeitung

Für die individuelle Profilbearbeitung bietet sich die Funktion „Bohrungen und Gewinde“ an. Nach Auswahl über den Item Produktkatalog lassen sich die Bearbeitungen per Drag-and-Drop an das Profil ziehen. Dabei ist der Durchmesser der Bohrungen variabel wählbar: in Schritten von 0,1 mm bei einer Gesamtbreite von 2 bis 10 mm.

Die Platzierung am Profil erfolgt exakt und ist jederzeit veränderbar. Für Verbinder, Rollen und Stellfüße soll die intelligente Software automatisch die passende Profilbearbeitung auswählen. Nach der Bestellung über den Item Online Shop liefert Item innerhalb weniger Tage. Mit der Montage kann sofort begonnen werden, da die Profile sämtliche Bearbeitungen aufweisen.

Schlanke Fertigung mit Kugelverbindern

Im Betriebsmittelbau kommen die Rohre und Profilrohre D30 aus dem Lean Production Systembaukasten von Item zum Einsatz. Einzelne Rohre lassen sich durch eine Vielzahl von Verbindungselementen zusammenfügen. Dabei ermöglichen Kugelverbinder eine Montage von Stoßverbindungen und Streben im freien Winkel.

Anwender des Item Engineeringtools wählen das Profil mit Kugelverbinder aus dem Lean Production Systembaukasten aus und definieren die gewünschte Länge. Automatisch platziert das intelligente Programm den zweiten Kugelverbinder und stellt den richtigen Winkel ein.

Alle neuen Funktionen und Erweiterungen der Produktpalette finden Interessierte online im Changelog des Item Engineeringtools.

Bildergalerie

  • Die neuen Kugelverbinder aus dem Lean Production Systembaukasten ermöglichen eine Montage von Stoßverbindungen und Streben im freien Winkel.

    Bild: Item

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel