Bild: Fritz Kübler

Smarte, lagerlose Drehgeber-Systeme (Promotion) Kompakte Integration: Lagerlose Drehgeber – Inkremental und absolut

09.07.2018

Die magnetischen lagerlosen Drehgeber sind dank ihrer Technologie nahezu verschleißfrei und robust zugleich. Ihre kompakte Bauform zeichnet sich besonders in engen Einbauräumen aus.

Im Vergleich zu gelagerten Drehgebern, die eine größere Bautiefe und einen begrenzten Hohlwellendurchmesser bis max. 42 mm mit sich bringen, sind lagerlose Drehgeber besonders kompakt und werden auf Wellendurchmessern bis 390 mm schnell und einfach montiert. Hervorzuheben ist auch die geringe Einbautiefe von nur 10 mm.

Eingesetzt werden sie z. B. in der in der Antriebstechnik, Aufzugstechnik und Windenergieanlagen. Vor allem im Bereich der Antriebstechnik wird der Trend zu kompakteren Motoren / Antrieben deutlich spürbar. Lagerlose Drehgeber sind für Antriebshersteller daher eine interessante Alternative.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel