Kontron S&T AG

Auf der Embedded World 2020 präsentiert Kontron Embedded-Lösungen für das IoT.

Bild: Pixabay, geralt

Hard- und Software IoT-Lösungen für die Digitalisierung

12.02.2020

Am Messestand auf der Embedded World zeigt Kontron Hardware-Lösungen, einige Anwendungsbeispiele unter anderem zu den Themen OPC UA, Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Objekterkennung, sowie skalierbare IoT Edge Computer und Gateways.

Sponsored Content

Kontron präsentiert auf der Embedded World 2020 Computer-on-Modules, SBCs und Motherboards aller führenden Standards mit neuesten Prozessoren von Intel, AMD und NXP, sowie x86 und ARM basierte Computersysteme und Panel PC.

Besucher können sich am Stand von Kontron die nötigen Schritte erläutern lassen, die bei der Umsetzung einer Strategie für die Digitale Transformation notwendig sind. Dieser Service reicht hier von der Beratung, über die Hardware- und Softwareentwicklung bis hin zu kompletten Lösungen und EMS- sowie ODM-Dienstleistungen.

Daneben gibt Kontron einen Ausblick auf die Trends, die die Industrie in 2020 und darüber hinaus wahrscheinlich bestimmen werden.

Vom Sensor bis zur Cloud

Auf der Basis des IoT Software Frameworks SUSiEtec präsentiert das Unternehmen auf der Nürnberger Messe eine breite Palette verschiedener Anwendungsbeispiele für TSN, OPC UA, Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Objekterkennung, Secure OS und remote Software Updates sowie Predictive Maintenance. Hierbei unterstützt Kontron neben Microsoft Windows 10 IoT auch Linux mit Echtzeiterweiterungen.

Kontron informiert auf der Embedded World außerdem über Produkte und Entwicklungsdienstleistungen auf Basis von SOMs mit Prozessoren von NXP, ST Microelectronics, NXP sowie SBCs mit Raspberry Pi. Skalierbare IoT Edge Computer, Gateways, Box-PC und HMI mit x86 und ARM, sowie Rackmount-Industrieserver sind ebenfalls Teil des Messeauftritts.

Kontron auf der Embedded World: Halle 1, Stand 1-478

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel