publish-industry Verlag GmbH

Jens Uhlig war Speaker auf der INDUSTRY.forward Expo. Sein Thema: „Digitalisierungslücken schließen – In Highspeed von der Cloud zum Shopfloor und zurück!“

Bild: Salt

Video: Jens Uhlig, Salt, auf der INDUSTRY.forward Expo In Highspeed von der Cloud zum Shopfloor und zurück!

01.10.2021

Digitalisierungslücken schließen: In dieser Session zeigen wir neue Ansätze, um Informationen in Highspeed von der Cloud zum Shopfloor und zurück zu verteilen und mit welchen Schlüsselfunktionen globale Master-Daten mit standortspezifischen Besonderheiten verbunden werden können.

Sponsored Content

In seinem Vortrag „Digitalisierungslücken schließen – In Highspeed von der Cloud zum Shopfloor und zurück!“ erörterte Jens Uhlig, Chief Solutions Architect (IoT & IIoT) bei Salt Solutions auf der INDUSTRY.forward Expo wie Verantwortliche Digitalisierungslücken durch funktionale Anreicherungen der bestehenden Systemlandschaft schließen können.

Jens Uhlig hat als Ingenieur der Technischen Informatik und langjähriger Fullstack-Entwickler in verschiedenen Bereichen wie M2M, ERP und Finanzen Erfahrungen in diversen Disziplinen der Softwareentwicklung und -architektur sammeln können. Als Gründer und CIO von M2MGO spezialisierte er sich anschließend auf das Internet der Dinge (IoT), Event-basierte Software-Architekturen und schließlich das Industrial IoT. Grundpfeiler seiner Tätigkeit sind stets die Methodologien des Domain Driven Designs in Kombination mit Micro-Service-Architekturen, Event-Sourcing und CQRS.

Die Herbst-Edition der INDUSTRY.forward Expo 2021 fand vom 28. September bis 14. Oktober digital statt. Eine Aufzeichnung aller weiteren Vorträge finden Sie on-Demand hier:

Aufzeichnungen

Verwandte Artikel