Friedrich Lütze GmbH

Im Überblick: Sechs Hersteller von Kühltechnik für Schaltschränke.

Bild: Pixabay, Free-Photos
1 Bewertungen

Die Zahl: Überblick 6 Hersteller von Kühllösungen

28.11.2019

Schaltschränke kommen durch die hohe Packungsdichte und leistungsstarke Elektronik kaum mehr ohne aktive Kühlung aus. Filterlüfter, Wärmetauscher, Kühlgeräte & Co. werden dabei über moderne Schaltschranksimulation optimal ausgewählt. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl an Herstellern, die umfangreiche Kühllösungen für Schaltschränke im Angebot haben.

Sponsored Content

Bildergalerie

  • Neben seinen Schaltschränken hat Rittal auch umfangreiche Kühllösungen im Angebot. Das geht über die im VX25-Schaltschrank integrierte Kühlungen, Wandanbau- und Dachkühler, Luft-/Wasser- und Luft-/Wärmetauscher, Filterlüfter, Einschublüfter bis hin zu Heizungen. Viel Wert legt Rittal auf die Simulation der Klimatisierung sowie auf die Vernetzung von Kühllösungen.

    Bild: Rittal

  • Das Produktspektrum von Pfanneberg beinhaltet Komponenten bis hin zur Systemlösung für die Schaltschrank-Klimatisierung: Luft-/Wasser-Wärmetauscher, Luft-/Luft-Wärmetauscher, Kühlgeräte, Rückkühlanlagen, Filterlüfter, Heizungen, Thermostate und Hygrostaten. Das kostenlose Planungstool PSS des Herstellers hilft bei der Dimensionierung der Klimatisierung.

    Bild: Pfannenberg

  • Rübsamen & Herr ist spezialisiert auf die Schaltschrankklimatisierung. Zum Leistungsumfang zählen ab Lager lieferbare Standardprodukte und kundenspezifische Sonderlösungen. Das Portfolio setzt sich aus Filterlüfter, Dachlüfter, Innenlüfter, 19-Zoll-Lüftereinschübe, Heizungen, Kühlgeräte, Wärmetauscher, Thermostate, und Zubehör für Schaltschränke zusammen.

    Bild: Rübsamen & Herr

  • Häwa ist spezialisiert auf Schaltschrank- und Gehäusesysteme. Thermokomponenten für die Schaltschrankklimatisierung zählen ebenfalls zum Portfolio: Hizungen, Filterlüfter, Wäremtauscher und Kühlgeräte. Mit der HTB-Thermo-Applikation können Kunden auch selbst die Heiz-/Kühlleistung ihres Schaltschranks berechnen um beispielsweise die Kondensatbildung zu vermeiden.

    Bild: Häwa

  • Mit seinen SoliTherm-Produkten hat Seifert von Kühlgeräten, Wärmetauschern, Filterlüftern bis Thermostaten ein komplettes Angebot für die Schaltschrankklimatisierung parat. Kundenspezifische Lösungen zählen ebenfalls zur Kernkompetenz. Simulationssoftware stellt laut Seifert auch stets eine maßgeschneiderte Thermal-Management-Lösung zur Verfügung.

    Bild: Seifert

  • Mit dem AirStream Verdrahtungssystem sorgt Lütze für eine Homogenisierung des Schaltschrankklimas und vermeidet Hot-spots. Der Verzicht auf Kabelkanäle begünstigt die Wärmeabfuhr, Luftleitbleche AirBlades leiten den Luftstrom auf kritische Komponenten. Die Anwendung AirTemp ermöglicht dabei die Analyse der Wärmeentwicklung und -verteilung im Schaltschrank.

    Bild: Lütze

Verwandte Artikel