Ab sofort bildet Dr. Michael Gawronski (links) zusammen mit Uwe Kahmann die Geschäftsführung von Fagus-GreCon.

Bild: Fagus-GreCon

Neuer Geschäftsführer Führungswechsel bei Fagus-GreCon

24.09.2020

Seit dem 15. September gibt es eine neue Doppelspitze bei Fagus-GreCon: Dr. Michael Gawronski, der die Position vom Onkel des im Januar ausgeschiedenen Firmenchefs Kai Greten übernommen hat, bildet nun die Führungsebene des bislang familiengeführten Alfelder Unternehmens.

Uwe Kahmann, seit 2007 Geschäftsführer des Unternehmens, und Dr. Michael Gawronski bilden ab sofort die neue Doppelspitze von Fagus-GreCon. Gawronski tritt damit die Nachfolge von Ernst Greten an, der diese Aufgaben als geschäftsführender Gesellschafter übergangsweise von seinem Neffen übernommen hatte. Dieser musste das Unternehmen Anfang 2020 überraschend verlassen.

Während Kahmann seinen Fokus jetzt wieder besonders auf die kaufmännischen und vertrieblichen Bereiche der Fagus-GreCon-Gruppe legen will, soll sich Dr. Michael Gawronski vorrangig um die technischen Belange kümmern.

Zum neuen Geschäftsführer

Dr. Michael Gawronski, promovierter Physiker, war zuvor Vice President Business Segment Enterprise & Industrial Projects und Mitglied im Board der Business Group Industrial Solutions bei Leoni mit Sitz in Nürnberg. Aufgrund seiner strategischen Erfahrungen unter anderem im Bereich Identifikation und Aufbau neuer digitaler Geschäftsfelder soll er wichtige Impulse für die Zukunftssicherung von Fagus-GreCon setzen.

„Ich freue mich darauf, die technologische Entwicklung dieses sehr innovativen Unternehmens weiter mit voranzutreiben und bin zuversichtlich, dank meiner langjährigen Erfahrung in technologisch anspruchsvollen Bereichen hier wertvolle Impulse geben zu können“, kommentiert Gawronski.

Erstes Nicht-Familienmitglied in der Geschäftsführung

Erstmals in der über 100-jährigen Firmengeschichte von Fagus-GreCon ist kein Mitglied der Inhaberfamilien in der Geschäftsführung vertreten. „Michael Gawronski und ich sind uns der damit verbundenen Verantwortung bewusst“, betont Kahmann. Die Werte, für die das Unternehmen stehe, würden laut dem Geschäftsführer„mit großem Engagement“ weiter gelebt und bewahrt. „Diese Werte stehen für Kontinuität und bilden auch zukünftig die Basis für unsere unternehmerischen Entscheidungen sowie unsere Positionierung als attraktive Arbeitgebermarke.“

Bildergalerie

  • Dr. Michael Gawronski (51) ist promovierter Physiker und war zuvor beim Verdrahtungsspezialisten Leoni beschäftigt.

    Bild: Fagus-GreCon

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel