Die SLM Zentrale in Lübeck.

Bild: SLM Solution Groups

Additive Facturing Kongressmesse 2018 Fertigungstechnologie von SLM Solutions auf der 3D Print 2018 in Lyon

28.05.2018

SLM Solutions, ein Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, ist auf der 3D Print 2018 am Stand C12 in Halle 1 vom 5. bis 7. Juni vertreten. Das Lübecker Unternehmen nimmt als Aussteller und Programmgestalter an der Kongressmesse in Lyon teil.

Auf der 3D Print erwartet die Fachbesucher ein breites Angebot an Neuentwicklungen, Konferenzen und Workshops. Mehr als 100 Sprecher, Experten und Anwender berichten über die neuesten Entwicklungen und die eigenen Erfahrungen mit der additiven Fertigungstechnologie. SLM Solutions präsentiert in der Eurexpo am Stand C12 in Halle 1 die gesamte Bandbreite der additiven Selective Laser Melting Technologie – Verfahren, Maschinen, Materialien und Services.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von SLM Solutions steht die Maschine SLM®280 2.0, welche die vollständige Prozesskette (Closed Loop) der generativen Fertigung abbildet: Von der Datenerstellung über den Schmelzvorgang bis hin zur Pulverrückgewinnung und Wiederaufbereitung. Die SLM®280 ist eine „Universalmaschine“ sowohl im F+E- Bereich als auch für die Produktion im SLM® Verfahren. Mit den Maßen 280 x 280 x 365 mm³ stellt die Maschine einen der größten Bauräume ihrer Klasse sowie eine patentierte Mehrstrahltechnik bereit. Die leistungsfähigen 700W Laser, die während des Bauprozesses über eine 3D-Scanoptik das Baufeld belichten, führen nochmals zu einer Verkürzung der Bauzeiten.

Neben der Fachausstellung unterstützt SLM Solutions mit einem Beitrag das Workshop-Angebot. Ralf Frohwerk, Global Head of Business Development der SLM Solutions Group, wird das Thema „Der 3D-Metalldruck mit der Selective Laser Melting- Technologie ist auf dem Weg zur Serienproduktion in der Automobilindustrie“ vorstellen. Anhand von verschiedenen Praxisbespielen erklärt das SLM-Team welche Vorteile in einer Neukonstruktion von konventionellen Bauteilen im additiven Fertigungsverfahren liegen und wie diese in schlanke, wettbewerbsfähige Produktionsprozesse integriert werden können. Am Messestand C12 in Halle 1 stehen die Experten von SLM Solutions für den intensiven Dialog und Austausch bereit.

Verwandte Artikel