Pfeiffer Vacuum GmbH

Bild: Pfeiffer Vacuum

Evakuierung explosiver Gase (Promotion) Eine sichere Lösung für hohe Vakuumanforderungen

29.08.2019

Pfeiffer Vacuum stellt magnetgekuppelte Wälzkolbenpumpen gemäß ATEX-Richtlinie vor.

Die Vakuumpumpen der Serie OktaLine ATEX sind für Prozesse in explosionsgefährdeter Umgebung beziehungsweise zum Evakuieren von explosiven Gasen gemäß ATEX-Richtlinie (2014/34/EU) ideal einsetzbar. Je nach Anwendung können Kunden zwischen Gerätekategorie 2 und 3 wählen. Alle Pumpen sind für die Temperaturklasse T3 geeignet. Das Konzept der bewährten Wälzkolbenpumpen wurde durch die Magnetkupplung ergänzt. Diese hermetisch dichten Pumpen weisen sehr niedrige Leckraten von kleiner als 1 • 10-6 Pa m3/s auf. Dank der Magnetkupplung entfallen Wellendichtringe, die Schwachstellen bei Druckstößen darstellen und wartungsintensiv sind. Die Pumpen der Serie OktaLine ATEX sind bis 1.600 kPa druckstoßfest. Zudem wird durch die Magnetkupplung eine Zonenverschleppung verhindert.

Weitere Informationen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel