Kabellose Verbindung: Die Messwerte werden via Bluetooth Low Energy an das Smartphone übertragen.

Bild: Mader

Sensor mit App-Anbindung Druck und Temperatur kabellos messen

06.06.2019

Mit dem SPT-Blue-Sensor von Mader wird kabelloses Monitoring möglich. Selbst an schwer erreichbaren Einsatzorten soll der Sensor zuverlässig Messdaten sammeln und diese kabellos via Bluetooth Low Energy an eine dazugehörige App übertragen.

Direkt nach dem Anschluss des SPT-Blue-Sensors über das Zollgewinde (G ¼, Außengewinde) erfasst der Sensor Messdaten auf dem internen Datenlogger. Ein Anschluss des Geräts an das Stromnetz ist dabei nicht notwendig. Aufgrund seiner internen, austauschbaren Batterie mit einer Laufzeit von bis zu 24 Monaten funktioniert er laut Hersteller komplett autark.

Über die App können die Messintervalle in Abständen von 50 ms bis zu 24 h sowie individuelle Grenzwerte eingestellt werden. Der interne Speicher erlaubt das Loggen von bis zu 32.768 einzelnen Datensätzen. Die geloggten Datensätze können via Bluetooth über die App jederzeit angesehen und als CSV-Datei per E-Mail versendet werden. Zum Schutz vor Sabotage ist der Abruf der Daten und die Änderung der Einstellungen für den Sensor nur mit Passwort möglich.

Daten im Vorbeigehen auslesen

In Verbindung mit einer Kupplung stellt der Sensor ein flexibles Messinstrument dar, mit dem Druck und Temperatur punktuell an verschiedenen Messpunkten erfasst und ausgelesen werden können, ohne dass er verkabelt oder an andere Systeme angeschlossen werden muss. Ausgelesen werden die Daten über Bluetooth „im Vorbeigehen“; eine Annäherung auf etwa 70 m soll ausreichen. Damit eignet sich der SPT Blue besonders für den Einsatz im Instandhaltungsbereich und für Servicedienstleister.

Einsatz bei verschiedenen Medien

Der Sensor kann je nach Variante für verschiedene Medien eingesetzt werden. Dazu gehören Druckluft, Hydrauliköl, nicht brennbare Gase oder Kältemittel. Für den Einsatz in der Kältetechnik sind bereits spezifische Werte zur Überhitzung (Superheat) und zur Unterkühlung (Subcool) des Kältemittels in der App hinterlegt.

Zwei Sensorvarianten ermöglichen das Erfassen des Drucks (Typ 20) oder das Erfassen von Druck und Temperatur (Typ 25). Die Looxr SPT Blue App steht im App Store und im Google Play Store kostenlos zum Download bereit.

Bildergalerie

  • In Verbindung mit einer Kupplung kann der Sensor als flexibles Messinstrument eingesetzt werden.

    Bild: Mader

  • Mit der SPT Blue App von Looxr können die geloggten Sensordaten via Bluetooth angesehen und als CSV-Datei versendet werden.

    Bild: Mader

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel