Bild: TÜV Rheinland

Halle A2, Stand 177 Design gegen Hacker

06.06.2018

Schwachstellen bei Solarsystemen mit Security-by-Design-Lösungen beseitigen.

Sponsored Content

Damit Wechselrichter von Solarsystemen keinen Hackerangriffen zum Opfer fallen, sollten Hersteller ihre Systeme überprüfen lassen, um mögliche Schwachstellen zu beseitigen. Die Experten von TÜV Rheinland setzen dafür Security-by-Design-Lösungen ein, um Systeme robust zu machen und sie vor unerwünschten Störungen zu schützen. Mehr dazu erfahren Messebesucher am ees-Stand von TÜV Rheinland.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel