MVTec HALCON 20.05 bietet Anwendern mehr Flexibilität

Bild: MVTec

Industrielle Bildverarbeitung nun noch flexibler (Promotion) Deep-Learning-Trainings jetzt auch auf der CPU

19.05.2020

Gute Nachrichten für alle Machine-Vision-Anwender: Mit HALCON 20.05 ist das Training von Deep-Learning-Technologien nun direkt an der Produktionslinie durchführbar.

Durch die Unabhängigkeit von leistungsfähigen GPUs ist es jetzt möglich, das Training für alle Deep-Learning-Technologien auch auf Industrie-PCs mit CPU durchzuführen. Das erhöht die Flexibilität der Nutzer enorm, da das Training nun direkt an der Produktionslinie durchgeführt und die Anwendung „on the fly“ angepasst werden kann.

Auch die Grad-CAM-basierte Heatmap lässt sich jetzt ohne signifikante Geschwindigkeitseinbußen auf der CPU berechnen und damit ebenfalls im laufenden Betrieb anwenden.

MVTec HALCON 20.05 hat noch viele weitere Highlights im Gepäck und zeigt einmal mehr die Vorteile, die ein kurzer Release-Zyklus bietet: Schnelles Bereitstellen neuer Features sowie zeitnahe Umsetzung von Kunden-Feedback.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von MVTec.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel