Die Profilkühlkörper von CTX eignen sich für die Entwärmung elektronischer Bauteile.

Bild: CTX Thermal Solutions

Kühlkörper Effektiv kühlen mit der richtigen Oberfläche

18.08.2016

Das Unternehmen CTX hat Kühlkörper entwickelt, die dank einer speziellen Oberflächenbeschaffenheit und Metalllegierung elektronische Bauteile effektiv entwärmen.

Elektronische Bauteile entwickeln auf kleinstem Raum große Wärmemengen. Kühlkörper müssen diese Wärme abführen, um Schäden zu verhindern und langfristig die zuverlässige Funktion der Halbleiter zu sichern.

Je besser der Kontakt zwischen der elektronischen Komponente und dem Kühlkörper, desto geringer fallen Wärmeübergangswiderstände aus. Daher kommt der Oberflächenbeschaffenheit der Kühlkörper neben der verwendeten Metalllegierung eine wichtige Bedeutung zu. Die Kühlkörper von CTX bestehen aus einer Aluminiumlegierung, die nach Hersteller eine Wärmeleitfähigkeit von 180 W/mK aufweist. Zusätzlich können sie auf Wunsch CNC-bearbeitet oder oberflächenveredelt werden, um die Wärmeabführung zusätzlich zu optimieren.

Je eine nachträgliche, individuelle CNC-Bearbeitung der Kühlkörper eliminiert die bei der Herstellung unvermeidbaren Toleranzabweichungen von der Wunschgeometrie. Damit werden Zwischenräume mit einem Luftpolster zwischen Bauteil und Kühlkörper vermieden und die Wärmeleitung verbessert

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel