Mit zwei neuen Waagen lässt sich der Produktverlust beim Abfüllen von Cannabisblüten nahezu eliminieren.

Bild: Ishida

Mehrkopfwaagen Cannabis präzise abfüllen

17.09.2021

Medizinisches Cannabis gilt als grünes Gold und hat sich in kurzer Zeit zu einem Milliarden-Geschäft entwickelt. Der boomende Markt verlangt vollautomatische Prozesse bei Abfüllung und Verpackung. Daher wurden zwei neue Mehrkopfwaagen speziell für Cannabisblüten entwickelt.

Dieser Beitrag stand im Zentrum unseres „Perspektivenwechsels“ in der P&A-September-Ausgabe 2021.

Ishida bietet jetzt eine Mehrkopfwaage CCW-RV-214-Micro für ultrakleine Zielgewichte von 0,5 bis 20 g an. Das zweite neue Modell CCW-RV-214-05 ist für einen Wiegebereich von 3 bis 50 g prädestiniert.

Beide Waagen entsprechen den Good-Manufacturing-Practice-Regularien für Arzneimittel. Sie schaffen Geschwindigkeiten von bis zu 100 Takten pro Minute. Ihre Genauigkeit ermöglicht eine von Ishida neuentwickelte Wiegezelle mit Wiegeschrittweiten von 0,01 g (CCW-RV-214-Micro) beziehungsweise 0,025 g (CCW-RV-214-05).

Die Mehrkopfwaage CCW-RV-214-Micro verarbeitet Cannabisblütenstücke ab einer Größe von 0,5 mm und das Modell CCW-RV-214-05 wiegt Stücke ab einer Größe von 1 mm. Die Schalenvolumina wurden jeweils so bestimmt, dass das gewünschte Zielgewicht mit einem einzigen Abwurf erreichbar ist. Für noch mehr Wiegeeffizienz sorgen elektropolierte Kontaktflächen aus Edelstahl 316, die Produktablagerungen minimieren.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel