Die Speicher von Tesvolt erreichen eine Lebensdauer von bis zu 30 Jahren, was 8.000 Vollladezyklen entspricht.

Bild: Tesvolt

8.000 Vollladezyklen möglich Batteriespeicher mit 30-jähriger Lebensdauer

20.06.2018

Der Energieversorger Wemag vertreib nun deutschlandweit Gewerbestromspeicher von Tesvolt. Landwirte, Industriebetriebe und Autohäuser sollen so die Möglichkeit haben ihren selbst erzeugten Strom, beispielsweise aus Solar- und Windanlagen, künftig zu einem durchschnittlichen Preis von 9 Cent pro kWh speichern.

Wemag sieht den Vorteil der Zusammenarbeit mit Tesvolt drin, dass die Speicher neue Versorgungskonzepte gerade für Kunden, die schon auf regenerative Energieerzeugung setzen, ermöglichen.

Anwendungen mit bis zu 100 MWh Speicherbedarf möglich

Tesvolt liefert aber nicht nur die Speichersysteme, sondern unterstützen die Wemag auch bei der Beratung ihrer Kunden vor Ort. Der kleinste Tesvolt-Speicher hat eine Kapazität von 10 kWh, der größte speichert 1 MWh. Alle Speichergrößen von Tesvolt können miteinander kombiniert werden, so dass auch Anwendungen mit bis zu 100 MWh Speicherbedarf möglich sind.

Die Tesvolt-Speicher haben eine Ladegeschwindigkeit von 1 C. Gerade das ist für viele Kunden sehr wichtig. Denn wenn zum Beispiel in einem Viehbetrieb die Klimaanlage ausfällt, ist es für die Tiere überlebenswichtig, dass der Energiespeicher schnell die nötige Strommenge liefert.

Erweiterung des Speichers auch später möglich

Die Stromspeicher von Tesvolt können mit einem intelligenten Batteriemanagementsystems auch Jahre später noch erweitert werden. Bei vielen anderen Speichern auf dem Markt geht das nicht, sie erlauben eine Kapazitätserweiterung meist nur innerhalb eines Jahres, danach ist das unterschiedliche Alter der Batteriezellen ein Problem.

Die Speicher von Tesvolt erreichen eine Lebensdauer von bis zu 30 Jahren. Das entspricht rund 8.000 Vollladezyklen bei einer Tiefenentladung (DoD) von 100 Prozent. Mit 92 Prozent erreichen Tesvolt-Speicher einen hohen Gesamtsystemwirkungsgrad.

Auf der Intersolar Europe in München kann der interessierte Besucher sich in Halle B1, am Stand 550 weiter informieren.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel