publish-industry Verlag GmbH

Dr. Jan Fritz Rettberg, CIO der Stadt Dortmund, ist Speaker auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020.

Bild: publish-industry Verlag GmbH

Highlight-Vortrag auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020 Auf dem Weg zur Smart City

14.07.2020

Auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020 spricht Dr. Jan Fritz Rettberg, CIO der Stadt Dortmund, darüber, wie Innovation und digitale Transformation im kommunalen Bereich funktioniert und welche Geschäftschancen dies für die Industrie bringt.

Sponsored Content

Von Ziel zu real: Gibt es die Roadmap zur Smart City? Und wenn ja, wie sieht sie aus? Dr. Jan Fritz Rettberg ist CIO der Stadt Dortmund und seine Aufgabe ist es, die Stadt zukunftsfähig zu machen. Er organisiert den digitalen Wandel, schlüsselt auf an welchen Stellen verwertbare Daten entstehen, wie diese genutzt werden können und überlegt wo industrielles Angebot auf kommunale Nachfrage trifft. Auf dem INDUSTRY.forward Summit 2020 spricht er über die Entstehung von Innovation und wie die Umsetzung gelingt, warum eine Stadt niemals effizient sein kann und wie die horizontale Vernetzung der kommunalen Einzelbetriebe und das Durchbrechen von Silostrukturen gelingt. Außerdem gibt er zu bedenken, dass sich das Zielbild eines Unternehmens von dem einer Stadt zwar unterscheidet, es auf dem Weg dorthin jedoch zahlreiche Überschneidungen gibt. Denn nicht nur Industriebetriebe müssen sich digitalisieren, auch Städte müssen smart werden, um in Zukunft attraktiv und erfolgreich zu sein.

Vita

Dr. Jan Fritz Rettberg ist Chief Innovation Officer der Stadt Dortmund. Er koordiniert die Smart City- und Digitalisierungsstrategie. Den „Masterplan Energiewende“ der Stadt Dortmund hat er federführend erarbeitet und ist verantwortlich für die Leitstelle Energiewende Dortmund.

Außerdem ist er Mitglied der Geschäftsführung der Allianz Smart City Dortmund und koordiniert in diesem Rahmen die Technologieschaufenster sowie die Einbindung von Stakeholdern aus Industrie, Kommune und kommunalen Unternehmen, Wissenschaft, Verbänden und Zivilgesellschaft. Darüber hinaus ist er Sprecher des Kompetenzzentrums für Elektromobilität, Infrastruktur & Netze in Dortmund und berät Stadtwerke, Versorgungsunternehmen, Netzbetreiber, Kommunen und kommunale Unternehmen bei der Umsetzung von Technologie- und Beteiligungsprojekten zu Energiewende, Elektromobilität, Smart City und Digitalisierung.

Agenda

Tickets

Verwandte Artikel