igus GmbH

Jury zeichnet Igus Drehmodul und Hygienic Design E-Kette mit internationalem Produktdesign Award aus.

Bild: Igus

Doppelte Auszeichnung Zweimal Red Dot Award für Energieketten-Lösungen von Igus

08.05.2017

Den Red Dot Award nahm Igus in diesem Jahr gleich zweimal in Empfang. Prämiert wurden das Igus CRM, ein Drehmodul für Anwendungen auf engstem Raum und die E-Kette TH3, die weltweit erste Kunststoff E-Kette nach Hygienic Design-Richtlinien.

Sponsored Content

Unter einer Rekordzahl von über 5500 Einreichungen für den Red Dot Award wurden das Drehmodul Igus CRM und die Hygienic Design E-Kette TH3 ausgezeichnet.

Kompaktes Drehmodul für Rotationen auf engstem Raum

Bei dem CRM (compact rotation module) von Igus handelt es sich um ein kompaktes Drehmodul für Anwendungen, bei denen Kreisbewegungen bis 360 ° auf engstem Raum realisiert werden müssen.

Energie, Daten und Medien lassen sich mit dem CRM parallel, störungsfrei und flexibel führen, so können die Anlagensicherheit erhöht und ungeplante Stillstandzeiten vermieden werden. Das Modul wird direkt einbaufertig geliefert; laut Igus gestaltet sich die Installation unkompliziert. Der aktuelle Drehwinkel lässt sich auf einer Skala ablesen.

Kunststoff-Energiekette nach Hygienic Design-Richtlinien

Die E-Kette TH3 von Igus ist die weltweit erste Kunststoff E-Kette, die nach Hygienic Design-Richtlinien entwickelt wurde. Durch das offene Design ist die Kette leicht zu reinigen. Abgerundete Ecken und eine verschraubungsfreie Konstruktion vermeiden Toträume und daraus resultierende Keimbildung.

Der für Kunststoffelemente in der Lebensmittelindustrie typische blaue Werkstoff besitzt zudem eine gute Beständigkeit gegen aggressive Reinigungsmittel und Chemikalien. Somit ist diese E-Kette für Anwendungsbereiche mit hohen Hygieneanforderungen geeignet, wo Leitungen und Schläuche sicher geführt werden müssen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel