Habasit präsentiert auf der LogiMAT 2020 sein komplettes Zahnriemenportfolio für die Antriebstechnik und Intralogistik.

Bild: Habasit

Heben, Bewegen und Transportieren Zahnriemen für Antriebstechnik und Intralogistik

04.03.2020

Im Fokus der Messepräsenz von Habasit stehen die Zahnriemen der Produktreihe HabaSync. Mit speziellen Beschichtungen und standardisierten oder individuellen Mitnehmerprofilen erfüllen sie die unterschiedlichsten Transport- und Antriebsaufgaben. Spezielle konstruktive Eigenschaften der Zahnriemen ermöglichen ihren Einsatz auch auf engsten Räumen sowie in anspruchsvollen thermischen Umfeldern.

Die Anforderungen an Maschinen und Anlagen in der Fördertechnik sind äußerst unterschiedlich. Unzählige Maschinenvarianten sind in diesen Bereichen weltweit im Einsatz, viele davon mit HabaSync Zahnriemen. Die Angebotspalette des Herstellers ist dabei so vielfältig wie die Anforderungen der Industrie. Auf der LogiMAT präsentiert Habasit nicht nur sein Produktportfolio, sondern gibt auch einen Einblick in die zahlreichen Lösungen, die sich mit den Produkten realisieren lassen.

Mögliche Einsatzbereiche

Die Einsatzbereiche für Zahnriemen in der Industrie reichen von synchronisierten Förderaufgaben mit punktgenauer Positionierung bis hin zu Linearantrieben. HabaSync Zahnriemen bestehen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU), kombiniert mit hochfestem Stahl oder Aramid, die als Zugträger eine Längendehnung verhindern.

Je nach Einsatzanforderungen, beispielsweise bei häufigen Richtungs- und Geschwindigkeitswechseln, kommen auch verstärkte Zugträger zum Einsatz. Für Förderaufgaben auf engem Raum sind die Zahnriemen mit hochflexiblen Zugträgern ausgestattet und ermöglichen so kleine Umlenkungen auch in engen Konstruktionen.

Flexible Konfektionierung

Für den Einsatz in Transfersystemen verfügen die Riemen über antistatische Eigenschaften, um Beschädigungen durch Fremdkörper zu vermeiden. Eine Stärke von Habasit liegt in der sehr flexiblen Konfektionierung der Zahnriemen. Die Bandbreiten reichen von 10 Millimeter bis zu 600 Millimeter.

Der Kunde kann die Größe, Breite und Länge frei wählen. Mehr als 60 Beschichtungstypensollen für den richtigen Grip und einen geräuscharmen Betrieb sorgen, sind abriebfest oder resistent gegen chemische Einflüsse. Auch stoßfreie beziehungsweise nahtlose Beschichtungen sind möglich.

Für verschiedenste Anwendungsbereiche

Habasit geht auf die Anforderungen seiner Kunden ein. Zum Beispiel in Regalbediensystemen für die Lebensmittelproduktion: HabaSync Zahnriemen arbeiten auch in Kühlbereichen mit Temperaturen von bis zu -40°C zuverlässig. Standardriemen sind nur bis etwa -30°C einsetzbar.

Auch verschiedene Teilungen sind bei den Zahnriemen möglich: Für die unterschiedlichen Transportanforderungen können neben der Wahl geeigneter Oberflächenbeschichtungen auch Mitnehmer in beliebiger Form, Anzahl und Folge auf dem Zahnriemenrücken aufgebracht werden. Das Stanzen von Löchern und Fräsen von Nuten, beispielsweise zum Aufschweißen von Keilleisten ist ebenfalls möglich.

Die Zahnriemen sind sowohl offen als auch endlos verbunden verfügbar. Eine weitere praktische Variante sind die mechanischen Zahnriemen-Endverbinder von Habasit. Sie erlauben die Montage sowie den Austausch von Riemen und Bändern innerhalb weniger Minuten.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel