Ruderer Klebetechnik GmbH

Bei Ruderer Klebetechnik finden Automobilhersteller professionelle, hochmoderne Industrie-Klebstoffe, die in jeden automatisierten Fertigungsprozess mit kurzen Taktzeiten und den besonderen Anforderungen der Automotive-Industrie integriert werden können.

Bild: Ruderer Klebetechnik

Professionelles Kleben in der Automotive-Industrie Wo Klebekräfte für Qualität, Sicherheit und schnellere Prozesse sorgen

25.04.2022

Nur durch hochmoderne Klebetechnologien gelingt es im Leichtbau, Gewicht zu reduzieren und gleichzeitig Stabilität zu gewährleisten. Weder Bewegung, Druck, Hitze, Kälte noch Chemie dürfen die Klebekraft beeinflussen.

Was haben Ferrari, Lamborghini und Mercedes gemeinsam? In ihnen steckt modernste Klebstofftechnologie der Ruderer Klebetechnik.

Die Power und Performance, die Eleganz und Qualität, welche diese Premium-Fahrzeuge auszeichnen, sind das Resultat modernster Fertigungstechnologien und des richtigen Umgangs mit Verbundwerkstoffen. Denn nur durch hochmoderne Klebetechnologien gelingt es im Leichtbau, Gewicht zu reduzieren und gleichzeitig Stabilität zu gewährleisten. Weder Bewegung, Druck, Hitze, Kälte noch Chemie dürfen die Klebekraft beeinflussen.

Jedes einzelne Bauteil – ob in der Karosserie, im Motor, im Innenraum oder in der Fahrzeug-Elektronik – muss so konstruiert, produziert und montiert sein, dass es zu höchster Qualität und Sicherheit des Fahrzeuges beiträgt.

Bei Ruderer Klebetechnik finden Automobilhersteller professionelle, hochmoderne Industrie-Klebstoffe, die in jeden automatisierten Fertigungsprozess mit kurzen Taktzeiten und den besonderen Anforderungen der Automotive-Industrie integriert werden können. Höchste Produktionseffizienz bei gleichzeitig höchster Produktsicherheit und -qualität, sowie höchstem Komfort und ansprechenden Designs – davon profitieren nicht nur die besten Sportwagen der Welt, sondern auch die Prozess- und Qualitätsverantwortlichen in der automobilen Serienfertigung.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel