Heilind Electronics GmbH

Marko Elstermann ist immer bereit, Verantwortung zu übernehmen. Als Kaufmann hat er umfangreiche Erfahrungen gesammelt, etwa im Vertrieb, in der IT, dem Einkauf und seit 2003 in der Logistik. Er hat sich weitergebildet, eine Firma restrukturiert und leitet heute beim Spezialdistributor Heilind den Einkauf, die Logistik und die Value Added Services.

Bild: Heilind

Supply Chain Innovation „Wir liefern 98  Prozent aller Bestellungen am selben Tag aus“

24.08.2020

Zwei Dinge sind für Elektronikentwickler sehr wichtig: Bauteile sollen ab Lager verfügbar sein und taggleich ausgeliefert werden. Dafür sorgen wir bei Heilind im Sinne unserer Kunden. Bei dem Spezialdistributor für Steckverbinder und elektromechanische Bauelemente bin ich verantwortlich für Einkauf, Logistik und Value Added Services.

Marko Elstermann ist mit diesem Beitrag im E&E-Kompendium 2020 als einer von 100 Machern der Elektronikwelt vertreten. Alle Beiträge des E&E-Kompendiums finden Sie in unserer Rubrik Menschen.

Wir haben aktuell 32.000 Artikel von über 50 namhaften Herstellern am Lager. 98  Prozent aller Bestellungen, die wir bis 16:00 Uhr erhalten, liefern wir noch am selben Tag aus. Aber nicht nur darin sind wir sehr gut. Wir sind auch in der Covid-19-Pandemie jederzeit lieferfähig. Um das auch in so einer speziellen Situation leisten zu können, bedarf es einer logistischen Grundstruktur und einer Verzahnung der internen Prozesse, die wir in den letzten Jahren optimiert haben.

Fünf Säulen für die Unternehmensentwicklung

Aus meiner Sicht basiert die erfreuliche Unternehmensentwicklung auf fünf Eckpfeilern. Zunächst reicht es nicht, möglichst viele Artikel am Lager zu haben. Es müssen auch die richtigen sein. Für Entwickler, die ein Bauteil suchen, ist der Markt kaum noch überschaubar.

  • Deshalb haben wir bei Heilind ein Produkt-Marketingteam eingerichtet. Jede wichtige Linie wird durch einen Produktmanager beziehngsweise eine Produktmanagerin individuell betreut. Unseren Kunden können wir darüber eine tiefgehende technische Expertise bieten und ihnen das beste Produkt für ihr Projekt zur Verfügung stellen.

  • Der zweite Aspekt ist unsere Lieferphilosophie. Wir bieten Kleinstmengen ab einem Stück an. Besonders für mittelständische Unternehmen sind die üblichen Mindestmengen unwirtschaftlich. Deshalb brechen wir Verpackungseinheiten an oder trennen bei Bedarf von einer Kontaktrolle auch Kleinstmengen ab. Das rechnet sich, weil wir mit unseren Kunden langfristig wachsen wollen.

  • Mit Blick auf den Kundenbedarf legen wir drittens einen besonderen Fokus auf Value Added Services. Wir produzieren und montieren in unserer eigenen Steckerfertigung in Herstellerlizenz innerhalb von zwei Tagen kundenindividuelle Steckverbinder und liefern diese aus. Außerdem erstellen wir anhand einer Stückliste auch komplette Bauteilsets für die Produktion beim Kunden. Ein weiteres Beispiel sind fertige Beipacks aus zum Beispiel Steckern, Kontakten und Dichtungen für die Lieferung direkt an/in die Produktion.

  • Der vierte Aspekt ist das Verhältnis zu unseren Produktpartnern. Wir sind hier mit 20 Linien gestartet und haben inzwischen über 50 Hersteller für uns gewonnen. Dabei ist uns ein besonders enges und partnerschaftliches Verhältnis wichtig. So sind wir frühzeitig in Trends eingebunden, erkennen neuen Bedarf und greifen auch auf die Experten der Hersteller zurück.

  • Der Rahmen für all das sind fünftens unsere besonderen Werte als Familienunternehmen. Wir agieren nicht nach Shareholder-Value-Vorgaben und Quartals-Renditezielen. Wir setzen stattdessen auf langfristige Kundenbeziehungen und traditionelle Werte wie Verlässlichkeit, Loyalität, Respekt und den persönlichen Kontakt zu Kunden sowie Herstellern.

Viel in Know-how investiert

Für unsere erreichte Marktposition und die gute Lieferfähigkeit müssen wir täglich neue Hürden überwinden. Meine Aufgabe dabei ist es, stets alle Informations- und Warenströme im Blick zu haben, problematische Arbeitsabläufe, unklare Zuständigkeiten und Fehlerquellen offen zu legen und den internen Durchfluss effizienter zu machen.

Wir haben unsere Abteilungen und Standorte enger verzahnt und viel in das Know-how unseres Mitarbeiterteams investiert. So können wir unseren Kunden mit individuellen und schnellen Services sowie passenden Produkten dienen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel