Alle Lebensmittel in den USA müssen den Richtlinien der FDA entsprechen. Doch worum geht es dabei genau?

Bild: Reichelt

Lebensmittelindustrie und Pharmatechnik (Promotion) Was bedeutet FDA-konform?

04.04.2019

Wer Lebensmittel in den USA produziert oder auch dorthin importiert, muss die Anforderungen der US-amerikanischen Food and Drug Administration - kurz FDA - erfüllen.

Der staatlichen Überwachungsbehörde FDA obliegt die Kontrolle sämtlicher in den USA in Verkehr gebrachter Waren. Das umfasst auch alle Importe, weswegen die Richtlinien und Bestimmungen der US-Behörde auch für deutsche Hersteller von Bedeutung sind.

Besonders wichtig ist das für Exporteure in die USA, denn nicht jedes in Deutschland zugelassene Produkt ist automatisch auch FDA-konform. Produzenten richten sich daher zunehmend nach den Qualitätsstandards der amerikanischen Behörde. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in folgendem Magazinartikel der Reichelt Chemietechnik:

Was bedeutet FDA-konform?

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel