Powtech

Auf der Powtech stellt Ruwac seine stationären und mobilen Absauganlagen zum vorbeugenden Explosionsschutz vor. Hier zu sehen sind ein stationärer Nassabscheider (unten) und ein Reststaubfilter (oben) für die Absaugung von Zuckerstäuben in der Fruchtjoghurtproduktion.

Bild: Ruwac

Staub-Ex-Absauganlagen Vorbeugender Explosionsschutz beim Schüttgut-Handling

04.03.2019

Ob es sich um Kunststoffe handelt, um Nahrungsmittel, pharmazeutische Wirkstoffe, Holz oder Baustoffe: Organische Materialien, die in Pulverform vorliegen, sind explosionsfähig. Unternehmen, die solche Materialien verarbeiten oder herstellen, müssen also Vorkehrungen treffen, um Staubexplosionen zu vermeiden. Dazu gehören das Absaugen des Staubes an der Entstehungsstelle sowie das Aufsaugen von abgelagerten Stäuben.

Sponsored Content

Auf der Powtech 2019 steht unter anderem das Thema Staubexplosionsschutz in der Diskussion. Ruwac zeigt auf der Messe das aktuelle Programm von mobilen Saugern und Absauganlagen, die für diese Aufgabe entwickelt wurden. Sie sollen einen wichtigen Beitrag zur Arbeits- und Produktionssicherheit in staubexplosionsgefährdeten Bereichen leisten.

Mobil und stationär Ex-geschützt

Für das direkte Absaugen von explosionsfähigen Stäuben an der Entstehungsstelle bietet das Unternehmen ortsfeste Absauganlagen, die aufgrund ihres modularen Aufbaus an den jeweiligen Anwendungsfall angepasst werden können. Zu den Modulen gehören neben unterschiedlichen Antrieben sowie Filterklassen, -typen und –größen auch verschiedene Bauformen von Vorabscheidern.

Alle Staub-Ex-Absauganlagen sind laut Hersteller so konstruiert, dass von ihnen kein Explosionsrisiko ausgeht. Das gilt auch für die mobilen Sauger, mit denen abgelagerte Stäube in staubexplosionsgefährdeten Bereichen aufgesaugt werden.

Vorsicht vor elektrostatischer Aufladung

Auch für besonders kritische Aufgabenbereiche des Staubexplosionsschutzes hat Ruwac Lösungen entwickelt, so etwa für das Aufsaugen von nicht leitfähigen Stäuben zusammen mit Gasströmen. Hier muss das Risiko der elektrostatischen Aufladungen berücksichtigt werden. In diesem Fall kommen Gas-Ex-Sauger zum Einsatz, von denen kein Explosionsrisiko ausgeht. Auch die Gefahr von zündfähigen Büschelentladungen ist laut Ruwac auszuschließen.

Zu den Konstruktionsmerkmalen dieser Sauger gehören das Gehäuse aus ableitfähigem GFK-Werkstoff, die ebenfalls ableitfähigen Saugdüsen, der permanent geerdete Sammelbehälter und eine kontrollierte Luftführung mit begrenzten Strömungsgeschwindigkeiten. Damit sollen die Geräte höchste Sicherheit und vorbeugenden Explosionsschutz beim Schüttgut-Handling gewährleisten.

Ruwac auf der Powtech 2019: Halle 4, Stand 477

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel