Embedded World RUTRONIK Elektronische Bauelemente GmbH

Als Messestand von Rutronik fungiert in diesem Jahr der Rutronik-Eventtruck, der auch bei Start-up-Messen, Roadshows und Kundenevents zum Einsatz kommt. Die Demos werden sowohl vor als auch im Truck präsentiert.

Bild: Rutronik

Demos im Eventtruck Vom vernetzten Sensorknoten bis zum individuellen Display

11.02.2020

Neue Bluetooth-Standards, 5G-Applikationen, IoT- und Displaytechnologien: Diese Schwerpunktthemen stehen im Fokus des Messeauftritts von Rutronik auf der Embedded World 2020. Als Messestand nutzt das Unternehmen in diesem Jahr einen Eventtruck, der viel Platz für Systemdemonstrationen bietet.

Sponsored Content

Robustheit und Langzeitverfügbarkeit stehen bei Displays, Speichermedien und Embedded-Boards an erster Stelle. Rutronik zeigt deshalb Exponate für die Märkte Metering, Medical und Transportation sowie Lösungen für raue Industrieeinsätze.

„Dieses Jahr fokussieren wir uns bei unserem Messeauftritt auf Bluetooth Energy Harvesting, neueste BLE-Standards, WLAN-Short-Range-Technologien, IoT-Mobilfunkstandards, 5G sowie TFTs, OLEDs, E-Paper und passive LCDs“, fasst es Vincenzo Santoro, Produktbereichsleiter Displays & Monitors bei Rutronik, zusammen.

Zudem zeigt das Unternehmen Data-Logging-Applikationen sowie Antennen, Boards und Speichermedien. Wie bereits 2018 ist der Rutronik-Partner PBV Kaufmann am Stand vertreten, dieses Mal mit einer Blockchain-/Handycash-Applikation. Ebenfalls mit Demos vertreten sind unter anderem die Hersteller 2J, Apacer, AVX, Chinmore, Intel, Kontron, Molex, Pulse, Swissbit und Yageo.

Rutronik auf der Messe

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel