Die Miniaturisierung von elektronischen Systemen stellt Entwickler vor große Herausforderungen. Sebastian Fischer, Geschäftsführer von Traco, zeigt im Rote-Couch-Video-Interview wie der DC/DC-Wandler TEL 10WI bei der Verkleinerung der Stromversorgung helfen kann.

Bild: Veronika Muck, E&E; Video: Heiko Müller

Miniaturisierung bei Stromversorgungen Viel Power auf kleinem Raum

01.03.2019

Geräte und Embedded-Systeme werden immer kleiner. Dem muss auch die Stromversorgung Rechnung tragen. Traco Power stellt deshalb auf der Embedded World einen neuen DC/DC-Wandler mit 3,83 W pro cm3 vor. Was der Wandler bringt und welche Strategie dahintersteckt, erklärt Sebastian Fischer, Geschäftsführer von Traco, im Gespräch mit der E&E.

Sponsored Content

Die TEL 10WI-Serie ist eine Reihe isolierter 10-W-Wandler, die in einem sehr kompakten DIP-16-Metallgehäuse untergebracht sind. Der Konstruktionszweck dieser Serie bestand darin, miniaturisierte DC/DC-Wandler mit geringer Leistungsaufnahme auf ein Maximum zu bringen, ohne hohe Effizienz zu opfern. Die TEL 10WI Serie setzt mit 3,83 W/cm3 den neuen Standard für Leistungsdichte. Traco Power zeigte den neuen Wandler auf der Embedded World 2019. Im Rote-Couch-Video-Interview gibt Sebastian Fischer, Geschäftsführer des Stromversorgungsherstellers, einen Einblick in die Technik dahinter.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel