Das neue CombiTac 10-Gbit-Modul mit M12- oder RJ45-Anschluss.

Bild: Stäubli

Industrial Ethernet in rauer Umgebung (Promotion) Steckverbinder für die Ethernet-Kommunikation in Industrie und Bahntechnik

06.07.2018

Das neue CombiTac 10-Gbit-Modul mit M12-Anschluss ist äußerst vibrationsfest und eignet sich hervorragend für bewegliche Anwendungen, Robotik und das Transportwesen.

Das 10Gbit-Modul (CAT6A) von Stäubli Electrical Connectors ist ausgelegt für 100.000 Steckzyklen und ermöglicht die Highspeed-Datenkommunikation von Maschinen zur Fertigungssteuerung, bei der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation (M2M), beim Echtzeit-Datenaustausch zur Fernwartung oder Überwachung sowie zur Datenübertragung in Prüfanwendungen.

Der Anschluss zum Umfeld erfolgt über einen M12-Schraubanschluss oder über einen RJ45-Steckverbinder mit handelsüblichen Patchkabeln. So kann das Kabel am Ende seiner Lebensdauer oder bei Beschädigung schnell und einfach ausgetauscht werden. Dies bedeutet einen verringerten Arbeitsaufwand, geringere Kosten und kurze Stillstandszeiten.

Messeauftritt von Stäubli

  • InnoTrans, Halle 12, Stand 208

  • Motek, Halle 3, Stand 425

Weiterführende Informationen über das CombiTac Modul finden Sie unter diesem Link.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel