SE Spezial-Electronic GmbH

Antenovas Raptor-SR4G053-Antenne erhöht die Positionsgenauigkeit vor allem in städtischen Gebieten.

Bild: Pixabay, TeroVesalainen

Präzise Multiband-Antenne Positionsbestimmung bis in den Zentimeterbereich

16.07.2019

Die Antenne Raptor SR4G053 kombiniert Multiband-Satelliten-Signalempfang mit GNSS-Korrekturdaten und steigert damit die Genauigkeit vor allem in städtischen Gebieten. Aufgrund ihrer kleinen Abmessungen kann sie in tragbaren Geräten zum Einsatz kommen.

Sponsored Content

Die Multiband-GNSS-Antenne Raptor SR4G053 ist nun in Serienstückzahlen bei SE Spezial-Electronic verfügbar. Sie nutzt die GNSS-Satellitenbänder 1.200 und 1.600 MHz, wobei zusätzlich zu den üblichen L1- und L5-Bändern auch das zivile L2-Band unterstützt wird.

Diese Kombination aus Multiband-Satelliten-Signalempfang und GNSS-Korrekturdaten trägt in Verbindung mit einem RTK-GNSS-Empfänger dazu bei, Positionsfehler zu reduzieren und die Genauigkeit vor allem in städtischen Gebieten zu verbessern. Durch Unterstützung aller für GPS, Glonass, Galileo und Beidou benötigten Frequenzbereiche lässt sich die Raptor SR4G053 zudem ohne Einschränkungen weltweit nutzen.

Einsatz in Wearables möglich

Mit Abmessungen von 16 mm x 8 mm x 1,7 mm eignet sich die Single-Feed-SMD-Antenne für den Einsatz in Wearables und tragbare Geräten, bei denen auf der Leiterplatte nur wenig Platz zur Verfügung steht. Gemäß Antenovas Unternehmensphilosophie „Designed for Integration (DFI)“ ist sie dabei so konzipiert, dass sie sich schnell und ohne großen Aufwand auf jede Art von Platinen oder PCBs integrieren lässt.

Für komplexe Applikationen bieten SE Spezial-Electronic und Antenova Kundensupport bis hin zur Unterstützung beim RF-Design an. Muster und Evaluation Boards sind ab Lager verfügbar.

Bildergalerie

  • Die Multiband-GNSS-Antenne Raptor SR4G053 nutzt die GNSS-Satellitenbänder 1.200 und 1.600 MHz.

    Bild: SE Spezial-Electronic

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel