Der neue Markenauftritt soll LEM für Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und Mitarbeiter klar definieren.

Bild: LEM Europe GmbH

Ins richtige Licht gesetzt Neuer Markenauftritt von LEM

31.05.2019

Der Anbieter für Lösungen zur Messung elektrischer Parameter in der Industrie und Automobilelektronik LEM, stellt seinen neuen Markenauftritt vor.

Die Änderung des Markentauftritts von LEM fallen zusammen mit neuen Perspektiven für das Unternehmen. Frank Rehfeld, CEO bei LEM, dazu: „Heute ist der Starttermin für das erneuerte Unternehmen LEM. Angesichts der Veränderungen in unseren Märkten ist es an der Zeit, die Sichtbarkeit von LEM bei allen unseren Interessensgruppen zu erhöhen.“ Der neue Markenauftritt hat zum Ziel die LEM-Story für Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und Mitarbeiter klar zu definieren. Das Logo wurde aktualisiert und enthält nun eine Titelzeile, die LEMs Slogan: „Life, Energy, Motion“, widerspiegelt.

Life

Nahezu jeder wünscht sich ein Leben mit gesicherter elektrischer Energieversorgung. Selbst kurze Ausfallzeiten können beunruhigend sein. Mit Life möchte LEM ausdrücken: „Wir schätzen die Leichtigkeit, die Bequemlichkeit, die Farbe, die Helligkeit, die Geschwindigkeit, die Mobilität, die Verfügbarkeit und die Echtzeit-Vernetzung, die Elektrizität ermöglicht. Ein gleichmäßiger, sicherer und unterbrechungsfreier Stromfluss treibt unsere Geräte, Systeme, Fahrzeuge und Fabriken an, verbessert unser Gesundheitswesen, lädt unsere Akkus auf, sendet unsere Kommunikation, erleuchtet unsere Straßen und Städte, wärmt und kühlt unsere Gebäude und fesselt unsere Vorstellungskraft.“ All dies wäre ohne elektrische Sensoren nicht möglich. Mit steigender Lebensqualität steigt auch der Energieverbrauch pro Kopf. Mit LEM-Produkten kann dieser Verbrauch kontrolliert, erneuerbare Energien gefördert und eine kontinuierliche Stromversorgung gewährleistet werden.

Energy

Intelligente Netze, Mikroturbinen, Wind- und Solarenergie sorgen für bezahlbare und saubere Energie, die für eine nachhaltige Zukunft von entscheidender Bedeutung ist. LEM stellt sich dieser Herausforderung und entwickelt Sensoren, die den hohen Anforderungen an Genauigkeit und Sicherheit entsprechen und sich gleichzeitig an hohe Leistungsdichten in Batterie- und Ladesystemen anpassen. Das Unternehmen entwickelt weiterhin eine Reihe kompakter Sensorlösungen auf Halbleiterbasis.

Motion

Züge, Straßenbahnen, Busse, konventionelle Fahrzeuge, E-Autos, Aufzüge – der weltweite Bedarf an elektrischen Antrieben nimmt ständig zu. LEM bietet Sensorlösungen für Mobilitätsanwendungen.

Elektrische Sensoren stark nachgefragt

Frank Rehfeld sagt zu dem neuen Markenauftritt: „Elektrische Sensoren stoßen gerade in den Bereichen erneuerbare Energien, zuverlässige Energieversorgung, dezentrale Energieversorgung, Energieeffizienz, Mobilität, Automatisierung und Digitalisierung auf eine hohe Nachfrage. Nun ist es an der Zeit, unsere Geschichte zu erzählen und LEM die dynamische Identität zu verleihen, die es verdient. Wir werden weiterhin unsere Stärken, unsere Tradition, unsere Marktführerschaft, unser technisches Wissen, ein breites Produktangebot und die Nähe zu unseren Kunden nutzen. Darüber hinaus verbessern wir als Reaktion auf unsere sich schnell verändernde Branche und um mit den heutigen kürzeren Entwicklungs- und Produktionszyklen Schritt zu halten, die Agilität und die Schnelligkeit unseres Unternehmens gegenüber dem Markt. Wir sind stolz auf unser Erbe und blicken positiv in die Zukunft. Wir leisten unseren Beitrag dazu, dass unsere Kunden und die Gesellschaft den Übergang in eine nachhaltige Zukunft schneller gestalten können.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel