Der Dustfix 20 ist ein Gerät zur leichteren Entsorgung von industriellen Stäuben und einer der zahlreichen Mischertypen in MAPs neuer Mischerbörse.

Bild: WAM

Internet-Plattform Neue und gebrauchte Mischer in der Mischerbörse

22.06.2020

Ein Anbieter von industrieller Mischtechnik gewährt virtuellen Einblick ins Lager: Alle verfügbaren Maschinen können ab sofort auf einer neuen Website eingesehen und angefragt werden.

Die Firma MAP stellt Mischtechnik für alle möglichen Anwendungen her – ob Chargenmischer für die Lebensmittelindustrie oder keramikbeschichtete High-End-Mischer zur Herstellung von Batteriemassen. Um auch Lösungen für eilige Anfragen schnell liefern zu können, hat MAP viele standardisierte Mischertypen, Messemischer und Mischer aus dem hauseigenen Testlabor auf Lager.

Ab sofort sind diese Maschinen auf der Website www.mischerboerse.de inklusive aller Spezifikationen und mit anschaulichen Bildern hinterlegt. Wer dringend einen Mischer sucht, muss sich nun nicht mehr telefonisch oder per E-Mail über vorhandene Lagermischer erkundigen, sondern findet alle verfügbaren Geräte jederzeit auf der Website vor.

Kurzfristige Anpassungen möglich

Über den Button „Zur Anfrage hinzufügen“ erhält ein MAP-Mitarbeiter eine Nachricht zu dem angefragten Mischer und kann direkt mit dem Interessenten Kontakt aufnehmen. Sind neue Mischer erhältlich, sollen diese umgehend auf der Website erscheinen.

Gesucht werden kann sowohl über Produktseiten als auch nach Branchen. Mittels Filterfunktionen sind die Mischer außerdem hinsichtlich Volumen, Material und Art der Mischwerkzeuge selektierbar. Entsprechen die dargestellten Mischer den Anforderungen nicht ganz, will MAP auch kurzfristig Umbaumaßnahmen in den hauseigenen Werkstätten vornehmen.

MAP liefert Chargenmischer, kontinuierliche Mischer, Staubbefeuchtungsmischer, Labormischer und Mörtelmischer. Einsatz finden diese vor allem bei der Lebensmittel- und Futtermittelherstellung, in der chemischen Industrie, bei der Produktion von Kosmetika und anderen pharmazeutischen Erzeugnissen, bei Baustoffen und Mineralien sowie in der Umwelttechnik.

Bildergalerie

  • Eine weitere verfügbare Maschine ist der Chargenmischer WBX 1100 mit 1.100 l nominellem Fassungsvermögen.

    Bild: WAM

  • Detaillierte Bilder verschaffen einen Einblick in das Innenleben der angebotenen Mischer.

    Bild: WAM

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel