Udo Huneke, Management Global Business Unit Automation bei Murrelelektronik, war Speaker auf der INDUSTRY.forward Expo.

Bild: Murrelelektronik

Video: Udo Huneke, Murrelelektronik, auf der INDUSTRY.forward Expo Net Zero Industry – Neue Wege zur Energieeffizienz

01.03.2022

Die produzierende Industrie sieht sich zunehmend mit steigenden Anforderungen, sich ändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen und gleichzeitiger Volatilität erneuerbarer Energien konfrontiert. Udo Huneke erklärt, wie man den Spagat zwischen Kosteneffizienz und Umweltschutz machen kann.

Der öffentliche Druck wächst, Nachhaltigkeit wird zum integralen Bestandteil der Unternehmens-Strategie. Es gilt, eine stabile Balance zwischen Gegenwart (Brownfield-Anlagen) und Zukunft (Greenfield-Projekten) zu finden. Ist das mit den aktuellen Technologien überhaupt möglich? Ja! Was brauchen wir dafür? Den berühmten ersten Schritt und eine aktive und durchaus kritische Auseinandersetzung mit dem Thema.

Drei Ebenen gibt es, an denen wir ansetzen können: Produkte, Prozesse und Menschen. Helfen uns Big- und Smart Data dabei? Wie finden wir Ansatzpunkte zu mehr Prozesseffizienz, geringerem Ressourcenverbrauch und können auch die Menschen als entscheidenden Faktor beim Technologiewandel zur Net Zero Industry begeistern? Diese und weitere Fragen beantwortet Udo Huneke in seiner Keynote „Net Zero Industry – Neue Wege zur Energieeffizienz“.

Seit 2021 gehört Udo Huneke zur Leitung der Global Business Unit Automation bei Murrelektronik und verantwortet dort die Bereiche Systems and Services. Der studierte Betriebswirt und Elektrotechniker ist seit über 20 Jahren in Führungsaufgaben im Produktmanagement, Sales und Marketing tätig und hat sich bei Murrelekronik und Antriebsherstellern überwiegend mit der Etablierung und Vermarktung von Systemlösungen beschäftigt.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel