Ensenso N: kompakt, leicht, kollaborati.

Bild: faktorzwei GmbH

Kompakt und kollaborativ (Promotion) Markteinführung Ensenso N 3D-Kameras

29.10.2020

Die neuen 3D-Kameras Ensenso N40 und N45 lassen sich dank geringem Gewicht und abgerundeter Kanten vielfältig einsetzen, etwa in der kollaborativen Robotik.

Die Ensenso N-Serie ist ein kompaktes und robustes 3D-Kamerasystem, das speziell für Robotik und automatisierte Serienproduktion konzipiert wurde. Es wird nun um die Modelle N40 und N45 erweitert. Ihr Gehäuse aus faserverstärktem Kunststoff ist IP65/67-zertifiziert, sehr leicht und hat abgerundete Kanten. Das eröffnet neue Einsatzmöglichkeiten, z.B. in der kollaborativen Robotik.

Die neuen Modelle arbeiten je mit zwei CMOS-Sensoren (1280 x 1024 px) und sind mit verschraubbaren GPIO-Steckverbindern für Trigger und Flash ausgestattet. Mittels Power-over-Ethernet lassen sich Datentransfer und Stromversorgung über große Distanzen realisieren. Der Ensenso-Selektor auf der IDS-Website unterstützt Kunden bei der Wahl des richtigen Kameramodells.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von IDS.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel