GRUNDFOS GmbH

Das System Mixit ist beim Plus X Award zusätzlich zu den drei Kategorien „Hohe Qualität“, „Bedienkomfort“ und „Funktionalität“ als „Bestes Produkt des Jahres“ ausgezeichnet worden.

Bild: Grundfos

Kombination aus Pumpe und Regeleinheit Lösung für Mischkreise als bestes Produkt des Jahres ausgezeichnet

19.07.2019

Moderne Regelung und wenig Installationsaufwand: Mit dieser Kombination konnte das Plug-&-Play-Aggregat Mixit die Jury beim diesjährigen Innovationspreis Plus X Award überzeugen. Die Komplettlösung für Mischkreise erhielt dabei die besondere Auszeichnung als „Bestes Produkt des Jahres“.

Sponsored Content

Der Plus X Award ist ein international anerkannter Preis für Industrieprodukte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle. Von einer Fachjury vergebene Gütesiegel in sieben Kategorien zeichnen Produkte aus, die einen echten Mehrwert für Gesellschaft und Umwelt bieten. Solche, die in ihrer Gattung besonders herausragen, werden zusätzlich als Bestes Produkt des Jahres ausgezeichnet.

Bestandteile der Lösung

Mixit ist eine Plug-&-Play-Lösung für die schnelle und einfache Realisierung von Mischkreisen. Das System besteht aus der Nassläuferpumpe Magna3 und der Mixit-Regeleinheit, in die alle erforderlichen Komponenten wie Ventile, Sensoren und Temperaturregler integriert sind.

Die kompakte Lösung lässt sich wahlweise im Stand-Alone-Betrieb einsetzen oder über die Gebäudeleittechnik regeln. Mit der Fernbedienlösung Grundfos Go lassen sich zudem optionale Funktionen bis hin zu cloudbasierten Services freischalten.

Einsatz in Fußbodenheizung oder Lüftung

Mixit kann als Zwei- beziehungsweise Drei-Wege-Ventil für Einspritz- und Beimischschaltungen eingesetzt werden. Die sechs lieferbaren Typen decken laut Hersteller stufenlos KVS-Werte von 0,63 bis 40 m3/h ab. Typische Anwendungen finden sich bei Radiatoren- und Fußbodenheizungen sowie Konvektoren in Lüftungsanlagen.

„Mixit verbindet als intelligente Plug-&-Play-Lösung die Möglichkeiten einer modernen Regelung mit einer denkbar einfachen Installation und Handhabung“, sagt Maximilian A. Matthias, Sales Development Manager DACH bei Grundfos. Sie biete zudem Zukunftssicherheit, da „die relevanten Schnittstellen bereits integriert sind und sich ohne Hardware-Nachrüstung Services wie die Online-Überwachung mit unserer iSolutions-Cloud nutzen lassen.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel