Bizerba Busch feiert 2019 sein 100-jähriges Jubiläum.

Bild: iStock, stockcam

Von Waagen bis zu Abfüllanlagen 100 Jahre Bizerba Busch

24.09.2019

Bizerba Busch, ein Schweizer Unternehmen im Bereich der industriellen Wäge- und Fördertechnik sowie Industrieautomation, feiert 2019 sein 100-jähriges Jubiläum.

[]

Seit 1919 ist Bizerba Busch fest in der Region verankert und mittlerweile auch international tätig. Während sich die Firma vor 100 Jahren noch mit Strickmaschinen und Waagen befasste, liegt der Schwerpunkt im Jahr 2019 auf Sonderwaagen, Handling- und Abfüllsystemen. Bizerba Busch zählt zu den führenden Schweizer Unternehmen im Bereich der industriellen Wäge- und Fördertechnik sowie Industrieautomation.

Höhen und Tiefen der Vergangenheit

Die Firmengeschichte ist geprägt von Höhepunkten und Herausforderungen, Erfindungen und Produkten wie beispielsweise einem Handstrickapparat mit einem einfachen Maschinenabzug, dem Beginn der Zusammenarbeit mit anderen Firmen in den Siebzigern, einem Wachstum in den Vierzigern und einer Reduktion der Mitarbeiterzahl in den Achtzigern.

Der Gründer der Busch-Werke – Johann Busch – war ein beeindruckender Unternehmer. Heinz Busch hat die Firma in seinem Sinne weitergeführt. „Wir haben immer wieder versucht, neue Märkte zu erschließen und neue Produkte zu entwickeln. Insbesondere bei kundenspezifischen Projekten haben uns besonders schwierige Aufgabenstellungen am meisten gereizt“, sagt Heinz Busch, ehemaliger CEO der Busch-Werke.

2014 wurden die Busch-Werke durch Bizerba übernommen, und die Bizerba Busch AG war geboren. Dieter Conzelmann, CEO von Bizerba Busch, sagt: „Mein Ziel ist es, Bizerba Busch zum Markt- und Technologieführer für Abfüllsysteme weltweit zu machen.“

Blick in die Zukunft

Das globale Unternehmen hat Großes vor. „Wir befinden uns in einer Wachstumsphase und streben in den nächsten fünf Jahren hier in Trimmis eine Umsatzsteigerung von zehn Millionen Franken an“, verrät Conzelmann. Das sind Investitionen und Ausbaupläne, die eine Vergrößerung der heutigen 100-köpfigen Belegschaft nach sich ziehen werden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel