Auf der Motek 2022 in Stuttgart zeigt Ebm-papst seine neuen Antriebslösungen für die Automatisierung.

Bild: Ebm-papst

Individuell realisieren Intelligente Antriebslösungen für die Automatisierungstechnik

20.09.2022

Vom 04. bis 07.10.2022 findet in Stuttgart die Motek – Internationale Messe für Produktions- und Montageautomatisierung statt. In Halle 1 Stand 1310 zeigt Ebm-papst neue Antriebslösungen für die Automatisierung.

EtherCAT kombiniert die Vorteile von Ethernet-basierter Kommunikation mit der Einfachheit der klassischen Feldbussysteme, wodurch komplexe IT-Lösungen vermieden werden können. Innerhalb der ECI-Baureihe von Ebm-papst sind Antriebe mit integrierter BUS-Schnittstelle unter dem Begriff K5-Elektronikfunktionalität bereits seit einiger Zeit etabliert.

Nun können die Innenläufermotoren zusätzlich über EtherCAT angesprochen werden. Dazu wurde eine performante Schnittstellenelektronik im Antriebsgehäuse ergänzt. Die Vorteile für dezentrale Antriebe liegen vor allem bei der Synchronisation mehrerer Achsen, dem reduzierten Integrationsaufwand und einer platzsparenden Konstruktion in der Maschine.

Baukastensystem ermöglicht individuelle Antriebssysteme

Lange Wartezeiten auf das perfekt passende Antriebssystem waren zuletzt keine Seltenheit, denn individuelle Lösungen mussten oft erst entwickelt werden. Mit dem modularen Antriebssystem von Ebm-papst lassen sich Antriebslösungen nun schnell und individuell realisieren.

Durch standardisierte Schnittstellen können die einzelnen Antriebsmodule zusammengesetzt werden. Ähnlich einem Baukasten, ist es möglich, den Motor mit der passenden Leistung, Bremse, Encoder, Elektronik und Planeten-, Stirnrad- oder Winkelgetriebe in kürzester Zeit online zusammenzustellen.

Flexibilität durch omnidirektionale Beweglichkeit

Das Fahr-Lenk-System ArgoDrive vereint die Funktionen Vortrieb und Lenkung in einer Antriebseinheit – bestehend aus Motor, Getriebe, Lenkung, Sensorik und allen erforderlichen Anschlüssen. Der unendliche Lenkwinkel ermöglicht die Flächenbeweglichkeit eines fahrerlosen Transportfahrzeugs. Bereits die Verwendung von zwei ArgoDrive garantiert eine vollständig omnidirektionale Bewegungsfreiheit.

Ebm-papst bietet das neue Fahr-Lenk-System in den Varianten Light, Standard und Heavy für Gewichtsklassen bis 100, 300 beziehungsweise 500 kg an. Mit vier Fahr-Lenk-Systemen in der Ausführung Heavy ist ein Fahrzeuggesamtgewicht von bis zu zwei Tonnen möglich. Damit ist das Bewegen großer Lasten selbst bei Steigungen realisierbar, wodurch der ArgoDrive für Anwendungen in der Intralogistik, Medizintechnik oder flexiblen Automobilfertigung geeignet ist.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel