publish-industry Verlag GmbH

Hautnah: Energiewende im Griff

17.01.2014

Gehen Sie mit Energy 2.0 auf Tour und erleben Sie neueste Energietechnik vor Ort. Experten eines Energieversorgers erläutern, wie sie die Herausforderung von immer mehr erneuerbaren Energien meistern und diese am besten zu vermarkten sind. In Exkursionen erhalten Sie Einblick in innovative Smart-Grid-Technik für Ortsnetzstationen und ein vorbildliches Wasserkraftwerk.

Sponsored Content

Energy 2.0-OnTour gibt Ihnen Gelegenheit, bei einer Exkursion im Energiedorf Wildpoldsried innovative Netz-Technik selbst in Augenschein zu nehmen. Sie sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und sich mit Experten auszutauschen. Gelegenheit zum fachlichen Austausch erhalten Sie auch schon tags zuvor beim

Networking-Abend.

Hier ein Auszug aus dem abwechslungsreichen Programm:

  • Michael Lucke (Geschäftsführer AÜW):
    Herausforderungen an einen Regionalversorger

  • Robert Köberle (Egrid): Irene – Energiewende erleben

  • Bernhard Rindt (Egrid):
    Applikationsbasierte Netzoptimierung

  • Dr. Thomas Smolka (Maschinenfabrik Reinhausen):
    Innovative Technik für Ortsnetzstationen

  • Ingo Geißelhart (AÜW):
    Direkvermarktung von erneuerbaren Energien

  • Bernd Brennauer (AÜW):
    VLH-Turbinen und Dotationskraftwerke

Weitere Programm-Höhepunkte sind die Besichtigung einer Ortsnetzstation und des Wasserkraftwerks Kempten.

Wer sollte teilnehmen?

Fachkräfte, Spezialisten, Abteilungs-, Gruppen-, Projekt- sowie Bereichs- und Betriebsleiter aus Energiewirtschaft, Energietechnik, Energieerzeugung und Energieversorgung, Industrie, oder Forschungs- sowie Bildungseinrichtungen; technische Dienstleister, Planer, Berater, Projektierer, Hersteller, Anlagenbauer.

Weitere Informationen

  • Termin: 19. Februar 2014 von 9 bis 17 Uhr

  • Ort: Wildpoldsried bei Kempten

  • optional: 18. Februar 2014 Networking-Abend ab 20 Uhr

  • Anmeldung: www.energy20.net/ontour

Verwandte Artikel