Connect eine intelligente und klimafreundliche Energie- und Versorgungslösung.

Bild: iStock

Klimaschutz im Mobilitätssektor GP Joule steigt auf Elektroautos um

29.01.2018

Connect zeigt auf der E-World 2018 seine Lösungen dafür, wie sich ein Umstieg auf klimafreundliche Mobilität von Kommunen, Gewerbe und Unternehmen bequem und kosteneffizient gestalten lässt.

Die Treibhausgas-Emissionen im Verkehrssektor steigen immer weiter an, aus diesem Grund besteht diesbezüglich ein dringender Handlungsbedarf. Gerade Kommunen und Unternehmen sollten hier die Chance nutzen, beispielhaft als Vorbild beim Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Antriebsfahrzeuge voranzuschreiten.

Unternehmen steigen auf E-Mobilität um

GP Joule präsentiert auf der E-world mit Connect eine intelligente und klimafreundliche Energie- und Versorgungslösung, damit die Einführung von E-Fahrzeugen und der Aufbau einer E-Ladeinfrastruktur unkompliziert und effizient gelingen kann. So begann das Unternehmen bereits seit 2015 seine eigene Unternehmensflotte mit Connect auf Elektroautos umzustellen.

Individuelle Lösungen für Kommunen

Das was GP Joule bei der Umstellung seiner eigenen Flotte auf Elektroautos gelernt hat, floss unmittelbar in die Produktentwicklung von Connect ein. Gerade Kommunen haben mit einem Umstieg auf E-Mobilität die Chance den regionalen Umwelt-, Klima- und Gesundheitsschutz gezielt voranzutreiben und dabei gleichzeitig die Bürger vor Ort direkt einzubinden. Mit dem Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Fahrzeuge, beispielsweise im ÖPNV, sehen sich Kommunen aber auch mit bedeutenden Herausforderungen konfrontiert. Um diesen zu begegnen, bietet Connect Ladeinfrastruktur-Lösungen an, die individuell auf die Bedürfnisse der Kommunen zugeschnitten sind.

Vielseitiges Angebot von Connect

Neben dem intelligenten Aufbau einer E-Ladeinfrastruktur bietet Connect auch an, die Benutzerverwaltung sowie das physische Ladelastmanagement auf die individuellen administrativen und netztechnischen Gegebenheiten vor Ort abzustimmen und einzurichten. Denn eben dass ist die entscheidende Voraussetzung für Kommunen, um E-Mobilität nutzen zu können und zusätzliche Services rund ums Thema Laden anbieten zu können.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel