Sven Meise, CDO und COO von Francotyp-Postalia sowie Geschäftsführer von FP InovoLabs (links) zusammen mit Martin Braband, Firmengründer des Unternehmens Tixi.Com

Bild: FP InovoLabs
4 Bewertungen

Unternehmensakquise FP InovoLabs übernimmt Tixi.Com

03.07.2019

Martin Braband, ein Pionier der Datenfernübertragung, gründete 1998 die Firma Tixi.Com und entwickelte diese zu einem anerkannten Spezialisten für Modems und Gateways. Zum 1. Juni 2019 ist das Unternehmen von FP InovoLabs, einem Tochterunternehmen der Francotyp-Postalia-Gruppe, übernommen worden.

[]

Der Gründer von Tixi.Com, Martin Braband, übergibt seine Firma zum 1. Juni 2019 an FP InovoLabs. „Gern verfolge ich, wie auf Basis der Tixi-Technologie und des FP-Know-hows für hochsichere Datenübertragung eine technologisch führende Hochsicherheits-IoT-Technologie entsteht und den IoT-Markt im Bereich Infrastruktur und Factory Automation um einen starken Anbieter erweitern und bereichern wird“, sagt Braband zur Übernahme.

Entstehung von Tixi.Com

Braband gründete Tixi.Com im Jahre 1998 und leitete seitdem die Geschicke der Firma. Er war sowohl technisch als auch vertrieblich stets erster Ansprechpartner.

Tixi brachte zunächst intelligente Modems für das Abholen von E-Mails auf den Markt. Mit Beginn der 2000er-Jahre erfolgte dann der Eintritt in den Industriemarkt mit Alarm-Modems für verschiedene Kleinststeuerungen von Siemens, Mitsubishi, Moeller/Eaton und ABB. Die Modems wurden zu Gateways weiterentwickelt, die später auch programmierbar wurden und sich ab 2004 mit dem M-Bus-Support im Energiemarkt etablierten.

Nächster konsequenter Schritt

2018 erwarb Francotyp-Postalia Tixi.Com, um mit den Tixi-Gateways die FP-Sicherheitstechnologie auch für die IoT-gestützte Automatisierung zugänglich zu machen. Als nächster Schritt soll nun Tixi.Com in FP InovoLabs integriert werden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel