Im Gegensatz zu herkömmlichen Kabelverschraubungen muss bei den teilbaren Kabeleinführungen aus Kunststoff von Icotek der Stecker einer vorkonfektionierten Leitung nicht abgetrennt und nachträglich wieder angeschlossen werden.

Bild: iStock, kostenkodesign

Rating is currently not available.

Sichere Einführung in Gehäuse und Schaltschränke Flexible Tüllen für Kabeldurchführungen

16.11.2020

Mit teilbaren Kabeleinführungen lassen sich eine große Anzahl an Leitungen mit vormontierten Steckern oder ohne Stecker sehr schnell und sicher in Gehäuse oder Schaltschränke sowie Maschinen einführen. Jetzt gibt es eine Lösung, die die Flexibilität nochmals erhöht.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Kabelverschraubungen muss bei den teilbaren Kabeleinführungen aus Kunststoff von Icotek der Stecker einer vorkonfektionierten Leitung nicht abgetrennt und nachträglich wieder angeschlossen werden. Die Herstellergarantie der Leitung bleibt somit erhalten und man spart sich viel Montagezeit.

Aber auch nicht konfektionierte elektrische, pneumatische oder hydraulische Leitungen sowie Wellschläuche lassen sich mit den teilbaren Kabeleinführungen problemlos in Schaltschränke, Gehäuse oder Maschinen einführen, abdichten und gegen Zug entlasten.

Flexible Führung

Die neuen QTMB-Tüllen von Icotek für die Einführung von Leitungen mit Steckern in das KEL-QUICK-System besitzen zusätzlich eine Flexibilität, die bis zu 3 mm beträgt. Durch den variablen Klemmbereich ist die QTMB sehr interessant, wenn der genaue Kabeldurchmesser noch nicht bekannt ist. Der neuartige Wellenschnitt sorgt für höhere Dichtigkeit. Mit der QTMB lassen sich erstmalig auch große Leitungen mit Klemmbereichen bis zu 23 mm einführen.

Klemmbereich von 14-23 mm

Vier verschiedene Größen der Mehrbereichstüllen decken einen Klemmbereich von 14 bis 23 mm ab und lassen sich ideal mit den neuen Größen der KEL-QUICK kombinieren. Die Rahmen der QUICK-Serie sind schraubenlos und rastbar zu montieren. Es gibt fünf neue Versionen der KEL-QUICK Rahmen.

Die QTMB sowie die KEL-QUICK Einführungsrahmen verfügen über die Schutzart IP54. Eine erhöhte Zugentlastung erreicht man durch Bündelung mit einem Kabelbinder. Die neuen Produkte und kostenlose Muster sind ab sofort beim Hersteller verfügbar.

Bildergalerie

  • Icotek stellt seine ersten geschlitzten Mehrbereichstüllen QTMB vor. Zeitgleich präsentiert das Unternehmen neue Größen der schraubenlos montierbaren KEL-QUICK für konfektionierte Leitungseinführung.

    Bild: iStock, kostenkodesign

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel