Bluhm Systeme GmbH

3D-Etikettierportal verzichtet auf Produktausrichtung.

Bild: Bluhm Systeme Video: Bluhm Systeme

Flexible Versandetikettierung (Promotion) Etikettierportal verzichtet auf Produktausrichtung

17.02.2022

Der Onlinehandel ist äußerst schnelllebig: Kaum bestellt, erwarten Kunden ihre Lieferung. Von der Etikettiertechnik erfordert das eine höchste Flexibilität.

Das 3D-Etikettierportal Legi-Flex 6100 des Kennzeichnungsanbieters Bluhm Systeme hebt die Versandetikettierung auf ein neues Level. Dieser Etikettendruckspender verzichtet auf die aufwändige Ausrichtung von Produkten entlang einer Referenzkante. Er ist in der Lage, die Position und das Volumen von Kartonagen und Beuteln auf dem Förderband mittels Kamera zu ermitteln und seinen Applikator genau darauf abzustimmen.

So sorgt das Etikettierportal für eine zuverlässige Kennzeichnung an zuvor genau definierter Position, auch wenn sich Produkte auf einem Förderband nicht exakt führen beziehungsweise vereinzeln lassen. Der Legi-Flex 6100 kann somit auch an besonders kurzen und knapp bemessenen Linien eingesetzt werden und bietet maximale Flexibilität.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel