Insgesamt über 20 Mio. KEGs hat Verpackungsspezialist SSI Schäfer in seinem über 30-jährigen Bestehen insgesamt verkauft.

Bild: SSI Schäfer

Verpackungslösungen Ein Jahr, über eine Million KEGs

22.02.2016

Mit über einer Mio. verkauften KEGs im Jahr 2015 überschreitet Verpackungsspezialist SSI Schäfer die siebenstellige Grenze. Zusammengenommen hat der Hersteller von Behältersystemen für Getränke sowie IBCs und Sonderbehältern in seinem über 30-jährigen Bestehen sogar über 20.000.000 KEGs verkauft. Dies will er nun zum Anlass nehmen, ebenfalls den Ausbau des weltweiten Exports zu intensivieren.

Nach Angaben von Guido Klinkhammer, Bereichsleiter Vertrieb bei SSI Schäfer, ist der Absatzerfolg dem breit aufgestellten Portfolio und den individuellen Brandingmöglichkeiten geschuldet. Zur KEG-Familie des Unternehmens gehören sehr unterschiedliche Modelle: Ganzstahl-KEGs, Eco-KEGs mit Kopf- und Fußringen aus Polyprophylen, vollummantelte Plus-KEGs und auch autarke Zapfsysteme. Darüber hinaus bieten die KEGs dem Getränkehersteller neben vielfältigen Abfüllmengen auch unterschiedliche Möglichkeiten der Markendarstellung. Diverse Beschriftungsverfahren und farbliche Gestaltungselemente stärken nachhaltig das Erscheinungsbild. Aus dem Ausland werden daher zunehmend junge Brauereien auf das Unternehmen aufmerksam. Zu diesen wachsenden Märkten gehört beispielsweise Nordamerika und der Craftbrewing-Trend. Der Vertrieb wurde daher kürzlich durch ein Tochterunternehmen in Atlanta, USA verstärkt.

Klinkhammer: „Wir freuen uns, dass sich unsere KEGs auf dem Markt der Mehrwegbehälter immer mehr durchsetzen. 2016 möchten wir nahtlos daran anknüpfen. Der Ausbau des Exports in aufstrebenden Märkten ist dabei ein ebenso wichtiger Bestandteil, wie die Individualität unserer Produkte.“ So gehören zum Portfolio des Unternehmens neben den KEGs auch IBC und Sonderbehältern aus Edelstahl für flüssige Medien, Feststoffe und Granulate.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel