Bild: Pixabay

Beko auf der ComVac Druckluft ist nicht gleich Druckluft

07.03.2017

Auf der ComVac präsentiert Beko Technologies energieeffiziente Lösungen rund um die Druckluftaufbereitung gemäß den Anforderungen unterschiedlicher Branchen.

Beko Technologies stellt am Messestand neben unterschiedlichen Systemen und Produkten auch seine Managementkompetenz für individuelle Projekte und seinen Service vor.

Energieeffizient trocknen

Zu den Neuheiten, die Beko Technologies auf der diesjährigen Leitmesse für Drucklufttechnik vorstellt, gehört der Membrantrockner Drypoint M Eco Control. Er verfügt über ein elektronisch geregeltes Trocknungssystem, bei dem ein fester Drucktaupunkt zwischen +10 und -26 °C oder ein fester Abstand zwischen Drucklufttemperatur und Austritts-Drucktaupunkt einstellbar ist.

Da der Trockner auf wechselnde Betriebsbedingungen automatisch reagiert, ist ein stabiler Trocknungsgrad der Druckluft sichergestellt. Zudem wird Energie nur dann verbraucht, wenn Trocknerleistung bereitgestellt wird, was die Energieeffizienz steigert.

Zuverlässige Überwachung der Druckluft

Der Metpoint MMA Compact wurde speziell für den Einsatz im Krankenhaus entwickelt und wird dort an Beatmungsgeräten eingesetzt. Das kompakte Messgerät ermöglicht die permanente Überwachung der hohen Hygieneanforderungen von Druckluft im medizinischen Bereich.

Werden die gesetzlich festgesetzten Grenzwerte überschritten, ertönt ein Alarmsignal. Durch die vollständige Dokumentation aller Werte ist ein lückenloses Qualitätsmanagement im Krankenhaus möglich. Gleichzeitig lässt sich die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte von Inhalts- und Schadstoffen nachweisen.

Extrawürste erwünscht!

Zusätzlich bietet Beko Technologies umfassenden Service sowie ein Projektmanagement, das von der Beratung über die Konzeptionierung bis hin zur Installation und Wartung reicht. Als Beispiel für eine umgesetzte Spezialanfertigung zeigt das Unternehmen am Stand den wärmeregenerierenden Adsorptionstrockner Everdry. Am so genannten Service-Bus haben Interessierte zudem die Möglichkeit, direkt mit Technikern und Beratern in Dialog zu treten.

Beko Technologies auf der ComVac vom 24. bis 28. April 2017 in Hannover: Halle 26, Stadt C31

Bildergalerie

  • Bei dem Trockner Drypoint M Eco Control lässt sich erstmals ein fester Drucktaupunkt einstellen.

    Bild: Beko Technologies

  • Der Metpoint MMA Compact stellt sicher, dass die hohen Anforderungen an die Druckluftqualität im Krankenhaus eingehalten werden.

    Bild: Beko Technologies

  • Der warmregenerierende Adsorptionstrockner Everdry ist auf der ComVac 2017 am Stand zu sehen.

    Bild: Beko Technologies

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel