Stecker und Geräteteil des ODU-MAC PUSH-LOCK Gehäuses.

Bild: ODU
4 Bewertungen

Produkt des Monats: PUSH-LOCK Gehäuse (Promotion) Der Steckverbinder für Easy-Handling

01.05.2019

Steckverbindungen sind mehr als Schnittstellen: Gehäusebeschaffenheit, Verriegelungsart und Benutzerfreundlichkeit spielen eine große Rolle. Mit dem ODU-MAC PUSH-LOCK erweitert ODU die bestehende Gehäusevielfalt.

Bei dem ODU-MAC PUSH-LOCK handelt es sich um ein kompaktes und dichtes Gehäuse mit Push-Pull-Verriegelung, das ab Mitte Mai verfügbar ist. Auf insgesamt sieben Einheiten lassen sich individuelle, hybride Steckgesichter mit IP67 realisieren. Die ergonomische Einhand-Bedienung, Modularität und Benutzerfreundlichkeit zeichnen das PUSH-LOCK Gehäuse aus.

Eigenschaften auf einen Blick

Für sicheres Stecken sorgen neben dem bewährten Push-Pull-Verriegelungsprinzip sechs optionale Kodierungen. Dieser modulare Rechtecksteckverbinder profitiert von der jahrzehntelangen Erfahrung der ODU Push-Pull-Rundsteckverbinder.

Die Eigenschaften in der Übersicht:

  • einfache und sichere Push-Pull-Verriegelung

  • mit sieben Einheiten bestückbar

  • Module: Signal, Power, HF-Signale (Koax), Druckluft- und Fluiddurchführung, Datenraten

  • über 5.000 Steckzyklen

  • IP67

  • gerader M25-Kabelausgang

  • reinigungsfreundlich

Montagefreundliche Steckverbindungslösungen

Individuelle Lösungen zeichnen ODU als Spezialanbieter für Steckverbindungen aus. Um höchste Flexibilität bei der Auswahl der Steckverbindungen zu ermöglichen, wächst die ODU-MAC Gehäusevielfalt stetig an. Das ODU-MAC RAPID Gehäuse beispielsweise verfügt über ein Halbschalen-Prinzip mit individuell anpassbarem seitlichem Kabelausgang. Das zweischalige Gehäuse ist daher sehr montagefreundlich.

Das ergonomische Spindelschnellverschluss-System ist ideal für den Einsatz bei begrenztem Bauraum. Je nach Bedarf ist eine Ausführung im Kunststoff- oder Metallgehäuse bei einer Dichtigkeit von IP50 oder IP65 erhältlich. Das ODU-MAC RAPID Gehäuse besticht durch die hohe Anzahl an Verriegelungszyklen von mindestens 30.000.

Beste Lösungen für marktspezifische Anforderungen

Je nach Marktanforderung entwickelt ODU Gehäusevarianten, die optimal zu den Kundenbedürfnissen passen. Eine weitere Variante aus dem ODU-MAC Gehäuseportfolio, die aus diesem Anspruch heraus entstanden ist, ist der ODU-MAC ZERO: ein platzsparender, hybrider Steckverbinder, der besonders im Bereich der Medizintechnik Anwendung findet.

Das ZERO Gehäuse erlaubt eine große Auswahl an Modulen. Die Kunststoffgehäuseteile sehen, anstelle eines Aluminiumrahmens, bereits integrierte Schienen vor und verzichten im Aufbau auf jegliche magnetische Komponenten. Somit ist dieses Gehäuse bestens für die Anforderungen des Medizinmarktes geeignet.

Die Snap-in-Verriegelung bietet den Vorteil, dass die Verbindung schnell gesteckt und dabei automatisch verriegelt wird. Gleichzeitig lässt sich die Gehäuseverriegelung bei Bedarf sofort trennen. Dieses zuverlässige und einfache Verbindungssystem nach dem Reibschlussprinzip ist in jeder Hinsicht benutzerfreundlich. Auch im Notfall ist der ZERO den Anforderungen gewachsen. Durch niedrige Steck- und Ziehkräfte ist ein schnelles Trennen der Steckverbindung ermöglicht (Abreißfunktion/emergency release).

Damit überzeugt der ODU-MAC ZERO

  • Auswahl aus einer Vielzahl von ODU-MAC Modulen

  • mit neun Einheiten bestückbar

  • bis zu 60.000 Steckzyklen

  • drei verschiedene Kabelabgänge: gerade, 45 Grad, 90 Grad

  • kompaktes und dynamisches Gehäusedesign

  • nickelfrei bei allen berührbaren Teilen

  • einfache und sichere Gehäuseverriegelung (Abreißfunktion/emergency release)

  • besonders reinigungsfreundlich

  • IP54

ODU bietet zudem für alle Produkte die Möglichkeit der Kabelkonfektionierung. Das bedeutet: Steckverbindungen und Kabelkonfektionierung kommen aus einer Hand und von einem Ansprechpartner mit fundiertem Know-how.

Mehr zur Gehäusevielfalt

Bildergalerie

  • Der hybride Steckverbinder ODU-MAC PUSH-LOCK mit Modulen bestückt.

    Bild: ODU

  • Das ODU-MAC RAPID Gehäuse verfügt über ein Halbschalen-Prinzip mit individuell anpassbarem seitlichem Kabelausgang.

    Bild: ODU

  • Der ODU-MAC ZERO – das dynamische Mini-Kunststoffgehäuse.

    Bild: ODU

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel