Bild: Isabell Diedenhofen, Video: Heiko Müller

Protokollkonvertierungs- und Datenerfassungsgeräte DA10D und DA30D von Red Lion Controls

07.12.2018

Im Gespräch: Andreas Berz, Director Business Development IIoT EMEA bei Red Lion Controls, im publish-industry Technik-Talk, ROTE COUCH EXPRESS, SPS IPC Drives 2018.

Red Lion Controls präsentiert die neuen Protokollkonvertierungs- und Datenerfassungsgeräte DA10D und DA30D. Die leistungsstarken Konnektivitätsgeräte erfassen Daten von neuen und bestehenden Geräten und Anlagen.

Günstig und einfach verbinden

Im Gegensatz zu anderen Gateways oder Protokollumwandlern, die zur Verbindung mit Unternehmenssystemen auf kompliziertes Skripting oder zusätzliche Server-Hardware angewiesen sind, bieten DA10D und DA30D leistungsstarke Verbindungsoptionen in einer einfach zu bedienenden Konfigurationsumgebung. Dies ermöglicht Unternehmen wertvolle Daten in nicht verbundenen oder veralteten Geräten schnell zu erschließen und somit ihre Systeme kostengünstig und einfach zu verbinden, zu überwachen und zu verwalten.

Für Kunden in der Fabrikautomation, die kritische Daten von Systemen aus mehreren Generationen und von verschiedenen Anbietern sammeln, bieten die Datenerhebungs- und Protokollkonvertierungsgeräte DA10D und DA30D standardisierte Ethernet- und serielle Ports zum Sammeln und Teilen von Daten aus unterschiedlichen Systemen. Die neuen Geräte arbeiten mit Red Lion’s Crimson 3.1 Software und bieten nativen Support für über 300 industrielle Protokolle, sofort einsatzbereite OPC UA-Serverfunktionen und einfache Point-and-Click-Konfigurationen von MQTT Cloud-Konnektoren für einige der beliebtesten IIoT-Plattformen wie Amazon AWS, Microsoft Azure und Inductive Automation.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel